Höhepunkt Großtauschtag

Netphener Briefmarkenfreunde blickten zurück

sz Netphen. Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der Verein der Briefmarkenfreunde Netphen im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung im Landgasthof Wagener zurück. Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Lothar Neumann ließ 2. Vorsitzender Manfred Heide die »Highlights« des vergangenen Jahres Revue passieren.

Hierzu zählten laut Pressemitteilung diverse Fahrten zu auswärtigen Briefmarkenmessen. Aber auch die Großtauschveranstaltungen der Nachbarvereine wurden besucht. Hervorzuheben waren zudem die mehrtägige Gemeinschaftsfahrt mit den Wuppertaler Briefmarkenfreunden im Mai nach Schwerin und die Partnerschaft mit den Briefmarkensammlern in der Netphener Partnerstadt Zagan. Sie weilten über Pfingsten in Netphen, und Ende September unternahmen die Johannländer ihren Gegenbesuch anlässlich der 800-Jahr-Feier von Zagan. Höhepunkt des Vereinsjahres war erneut der »Tag der Briefmarke« am 3. November in der Georg-Heimann-Halle. Ein für diese bereits zum 28. Mal durchgeführte Veranstaltung von Alfons Ley entworfener Sonderstempel mit dem Fernwanderweg »Rothaarsteig« als Motiv begeisterte zahlreiche Sammlerherzen im abgelaufenen »Jahr der Berge«.

Dass die Vereinskasse durch Wilfried Lerchstein korrekt geführt worden war, ergab sich nach seinem Kassenbericht aus dem Bericht der Kassenprüfer. Die erforderliche Gewinnung von Sammlernachwuchs stand im Zentrum der Ausführungen von Lothar Neumann zur Situation der Jugendgruppe. Für alle jungen Mitglieder im Hauptverein wurde unter bestimmten Voraussetzungen der Beitrag halbiert. Bei der Wahl des Vorsitzenden wurde Lothar Neumann einstimmig in seinem Amt bestätigt, zum Kassenprüfer wurde Friedrich-Wilhelm Schäfer als Nachfolger von Peter Solbach gewählt.

Auch für das laufende Jahr hat der Verein wieder ein abwechslungsreiches Programm. Alfons Ley stellte bereits den Entwurf eines Sonderstempels zum 29. »Tag der Briefmarke« vor. Dieser zeigt die Kapellenschule aus Werthenbach, die in Detmold im Freilichtmuseum steht und thematisch auch zum diesjährigen »Jahr der Bibel« passt. Die Themen »Tischtennis« und »100 Jahre Motorflug« bieten sich ebenfalls für einen Stempel zum Großtauschtag am 2. November an.

Vorher gibt es jedoch noch zahlreiche Gelegenheiten, sich am Vereinsleben zu beteiligen. Auch Nichtmitglieder sind zu den regelmäßigen Tauschtreffs jeden ersten und dritten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr in der Grundschule Obernetphen und den Vereinsabenden jeden dritten Dienstag im Monat in der Netphener Gaststätte »Zum Dappen« ab 19.30 Uhr willkommen. Dort werden auch die weiteren Termine für die beschlossenen Vereinsaktivitäten bekannt gegeben.

Mit Urkunde und Ehrennadel zeichneten die Briefmarkenfreunde Wilfried Lerchstein und Klaus-Peter Ley für ihre zehn- und Sybille Rollmann für ihre 15-jährige Mitgliedschaft aus. Auf 25-jährige Zugehörigkeit blickten Manfred Heide, Ewald Wetter, Heinz Bogatzki, Bruno Miniutti und Ernst-Otto Bissigkummer zurück. Die Jahreshauptversammlung endete traditionell mit der vom Ehrenmitglied Gertrud Becker liebevoll vorbereiteten Tombola und klang mit einem unterhaltsamen Beisammensein gemütlich aus.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen