Immer gut geschult

Der Posaunenchor Unglinghausen feiert sein 100-jähriges Bestehen. Auf dem Gruppenfoto fehlen Henning Otto, Maik Schlosser, Mandy Schneider, Eberhard Stücher und Markus Stücher. Foto: lk
  • Der Posaunenchor Unglinghausen feiert sein 100-jähriges Bestehen. Auf dem Gruppenfoto fehlen Henning Otto, Maik Schlosser, Mandy Schneider, Eberhard Stücher und Markus Stücher. Foto: lk
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

lk Unglinghausen. „Lobet den Herrn mit Posaunen!“ Dieses Psalmwort animierte vor 100 Jahren 15 Männer aus Unglinghausen, einen Posaunenchor zu gründen. Unter schwierigen Bedingungen. Nur der erste Dirigent, Friedrich Reber, verfügte über Notenkenntnisse und allein ein Waldhorn war vorhanden, auf dem die Musiker abwechselnd übten. Die Musiktheorie stand zunächst im Vordergrund (zweimal wurde wöchentlich geübt); mit der Zeit wurden weitere Instrumente erworben.

Mit den Jahren entwickelte sich der Posaunenchor zu einem wertvollen Bestandteil der Dorfgemeinschaft. Bei vielen Veranstaltungen war er präsent und erfreute viele Menschen mit seiner Musik. Viele Freundschaften mit anderen Posaunenchören wurden geknüpft, und so kam es 1935 beim 25-Jährigen bereits zu einem Bezirksposaunenfest im Ort, an dem 220 Bläser mitwirkten. Der Zweite Weltkrieg stoppte die Chorarbeit jäh. 1946 besann man sich wieder auf seinen Auftrag. Heimkehrende Soldaten wurden mit einem Ständchen des Posaunenchores willkommen geheißen.

Die Posaunenarbeit wurde kontinuierlich ausgeweitet – auch mithilfe neuer Bläserliteratur. Marschlieder, Choräle und Motetten wurden durch nicht textgebundene Musik in Form von Intraden, Sinfonien und Allemanden ergänzt. Angeschlossen an den CVJM-Kreisposaunenverband Siegerland, gehörte die regelmäßige Teilnahme an den Kreisposaunenfesten genauso zum Jahreszyklus wie der Besuch von Bundesposaunenfesten des CVJM-Westbunds (in Essen, in Frankfurt). Ein besonderes Erlebnis ist die Mitgestaltung der Pfingstgottesdienste „in der Waldesstille“. Sein 50-Jähriges feierte der CVJM-Posaunenchor Unglinghausen am 31. Juli 1960, sein 75-Jähriges am 18. August 1985. 1980 erlebte der Ort eine „Bläserinvasion“. Der Posaunenchor richtete das Kreisposaunenfest aus. 900 Instrumentalisten ließen vor 7000 Besuchern das Lob Gottes erklingen.

Die Jungbläserschulung hat seit eh und je einen hohen Stellenwert inne. Der Verein scheut weder Kosten noch Mühen und setzt viel Zeit für die Nachwuchsschulung ein, die durch die Bläserschulungen des CVJM-Posaunenverbands Siegerland in der Jugendbildungsstätte in Wilgersdorf intensiviert wird. Ca. 100 Jungbläser waren in den letzten 50 Jahren in der Ausbildung. Leider fand nur jeder Dritte davon den Weg in den Posaunenchor. Als Dirigent fungiert seit 1997 Ulrich Stücher, der seit 2005 auch das Amt des Kreisdirigenten des Posaunenverbandes inne hat. Seine Vorgänger waren Friedrich Reber (1910–14), Otto Kolb (1914–36), Ewald Oerter (1936–71), Erhard Vitt (1971–93) und Wolfgang Vitt (1993–97).

Der derzeit 22 Bläser/-innen starke Jubiläumschor startet die Feierlichkeiten zu seinem 100-jährigen Bestehen am ersten Juniwochenende zusammen mit der Evangelischen Gemeinschaft (EG) Unglinghausen, die auf ihr 125-jähriges Bestehen zurückblickt. Das Doppeljubiläum mit dem Jahresfest der EG findet im Vereinshaus statt, wo der Posaunenchor sich auch zu den Übungsabenden trifft. Als weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr findet nach den Bläserabenden mit Bundesposaunenwart Klaus-Peter Diehl am Sonntag, 28. November, 10.30 Uhr, ein musikalischer Gottesdienst statt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.