SZ

Forderung nach Tempo-30-Zone
In Eckmannshausen hat man Angst um die Kinder

Eine Demo für mehr Verkehrssicherheit: In Eckmannshausen wird zu schnell gefahren, finden die Dorfbewohner.
  • Eine Demo für mehr Verkehrssicherheit: In Eckmannshausen wird zu schnell gefahren, finden die Dorfbewohner.
  • Foto: ihm
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ihm Eckmannshausen. Diese Situation hatte etwas Absurdes: Die Verkehrsschau, die sich mehrmals im Jahr mit Verkehrsproblemen in Siegen-Wittgenstein befasst, weilte am Dienstagvormittag in Eckmannshausen. Weil Ortsbürgermeister Andreas Kringe von dem Termin Wind bekommen hatte, versammelten sich kleine und große Demonstranten in der Ortsmitte, um den Forderungen nach einer Verkehrsberuhigung Nachdruck zu verleihen. Der kleine Trupp der Verkehrsschau nahm davon allerdings keine Notiz. Man machte sich ohne Kontaktaufnahme auf den Weg zum nächsten Termin.

Die Scheu, vor Ort mit Bürgern und Ortsbürgermeistern ins Gespräch zu kommen, ist nicht neu. Aber verstehen konnten die Demonstranten sie nicht so recht.

ihm Eckmannshausen. Diese Situation hatte etwas Absurdes: Die Verkehrsschau, die sich mehrmals im Jahr mit Verkehrsproblemen in Siegen-Wittgenstein befasst, weilte am Dienstagvormittag in Eckmannshausen. Weil Ortsbürgermeister Andreas Kringe von dem Termin Wind bekommen hatte, versammelten sich kleine und große Demonstranten in der Ortsmitte, um den Forderungen nach einer Verkehrsberuhigung Nachdruck zu verleihen. Der kleine Trupp der Verkehrsschau nahm davon allerdings keine Notiz. Man machte sich ohne Kontaktaufnahme auf den Weg zum nächsten Termin.

Die Scheu, vor Ort mit Bürgern und Ortsbürgermeistern ins Gespräch zu kommen, ist nicht neu. Aber verstehen konnten die Demonstranten sie nicht so recht.

Die Forderungen der Eckmannshausener zur Unglinghausener Straße (L729) jedenfalls liegen auf dem Tisch:

  • Tempo 30 zwischen Kirche und Ortsausgang,
  • Zebrastreifen auf der Höhe der Straße Hinter den Weiden,
  • Parkbuchten auf der L729 zwischen Haus Nummer 16 und dem Ortsausgang,
  • Versetzen des Ortsausgangsschilds Richtung Unglinghausen,
  • Warnschilder mit Hinweis auf spielende Kinder beim Dorfplatz.

Auf der Straße in Eckmannshausen wird gerast

„Für uns ist das wirklich schwierig, wenn wir mit den Kindern auf den Spielplatz wollen.“ Vera Jochum und Michaela Römer von der Tagespflege „Meilensteine“ betreuen neun Kinder zwischen null und drei Jahren. Sie müssen jeden Tag die Unglinghausener Straße überqueren, wenn sie mit ihren Schützlingen Richtung Spielplatz ziehen. Die Ampel nützt ihnen da nichts: „Da müssten wir erst mit den Kindern an der Straße entlanglaufen, das ist noch schlimmer.“ Denn auf der Landstraße wird gerne mal schnell gefahren, berichten die Eckmannshausener. Gerhard Langenbach in seinem Scooter kann davon ein Lied singen. Wenn er zum Dorfplatz will, muss er hinter den letzten Häusern auf der Straße fahren. Wenn Autos am Straßenrand stehen, wird es gefährlich. „Nachmittags beschleunigen die hier wie verrückt“, berichtet Günter Bruch.

Tempo 100 im Dorf ist keine Seltenheit

Wenn die Polizei in Eckmannshausen blitzt, ist die „Ausbeute“ meist üppig. Andreas Kringe: „Am Freitagvormittag hat der in einer Stunde 15 Autofahrer erwischt.“ Und das zu einer Tageszeit, die recht ruhig ist. Morgens früh und am Nachmittag zum Feierabend schätzen die Anwohner die Geschwindigkeit mancher Autos und Motorräder auf über 100 – innerorts.

Yvonne Bonnermann und Sohn Luke Henry ärgern sich über die Ampel: „Die Kinder stehen da manchmal, und das Ding funktioniert nicht.“ Wenn trotz Drücken die Ampel nicht auf Grün springt, laufen die Kinder irgendwann bei Rot über die Straße – gefährlich.

Die Verkehrsschau-Kommission erfuhr von all diesen Sorgen nichts aus erster Hand. Sie machte sich auf nach Herzhausen. Der Ortsbürgermeister aber rieb sich die Augen, als die Kommission weg war: Die Tempo-30-Schilder, die er demonstrativ an seinen Trecker gelehnt hatte, waren verschwunden ...

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen