Zwei Häuser brennen
Ist in Walpersdorf ein Feuerteufel am Werk?

Die Feuer setzte schweren Atemschutz ein.
4Bilder

kay Walpersdorf. Ist in Walpersdorf ein Feuerteufel am Werk? Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem als Zimmerbrand gemeldeten Feuer in die Wittgensteiner Straße gerufen. Vor Ort eingetroffen, stand ein Einfamilienhaus im Vollbrand. Nach erster Erkundung vor Ort war schnell klar, dass sich keine Menschen in Gefahr befanden – das Gebäude war seit Jahren unbewohnt. Unter Einsatz von schwerem Atemschutzgerät gingen die Kräfte mit einem massiven Löschangriff gegen die Flammen vor. Noch während dieser Löscheinsatz lief, etwa eine Stunde später, wurde ein weiteres Feuer gemeldet. Nur ein paar Häuser weiter, etwa 200 Meter entfernt, brannte es ebenfalls. Erneut war ein leerstehendes Haus betroffen, ein angebauter Schuppen stand in Flammen. Die Kreisleitstelle alarmierte weitere Einsatzkräfte – es liefen nun parallel zwei Einsätze. Beide Brände konnten mit einem massiven Aufgebot an Feuerwehrkräften, gut 60 an der Zahl, unter Kontrolle gebracht werden. Die Wittgensteiner Straße musste für die Löscharbeiten bis Samstagmorgen um 9 Uhr komplett gesperrt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 100.000 Euro. 
Schnell machte die Vermutung die Runde, dass es sich um Brandstiftung handeln könnte. Die zeitlichen Abläufe und die Nähe der Brandorte zueinander sprechen für diese Vermutung. Laut Einsatzleitstelle der Polizei wurden die Ermittlungen zur Klärung der Brandursachen aufgenommen – eine mögliche Brandstiftung wurde gegenüber der SZ aber noch nicht bestätigt.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen