Jana Pielhau überzeugte die Jury

Spannend und besinnlich: Vorlesewettbewerb am Gymnasium / Klassensieger ermittelt

sz Netphen. Gebannt lauschten die Sechstklässler am Nikolaustag ihren sechs Klassenkameraden. Für den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hatten die sich spannende Ausschnitte aus Jugendbüchern ausgesucht, die sie zum Besten gaben. Von »Die kleine Hexe« über »Mathilda« bis zu »Herr der Ringe« reichte das Spektrum an fesselnder Literatur im Gymnasium Netphen. Die Vorlesenden hatten sich zuvor als Klassensieger für die Teilnahme qualifiziert. Diese wichtige Vorarbeit hatten die Deutschlehrer in ihrem Unterricht geleistet. Um der Veranstaltung einen gebührenden Rahmen zu geben, hatten die Organisatoren Volkmar Patt (Lehrer), Joanna Zon und Kai Hermann (beide Referendare) ins Forum geladen und die Bühne mit Kerzen und Tannenzweigen dekoriert. Die Jury komplettierten Petra Braunöhler, Rüdiger Käuser, Dr. Rolf Löttgers und Ulrich Röver. In vorweihnachtlicher Atmosphäre trugen die Kandidaten zunächst ihre selbst gewählten Texte vor, bevor sie nacheinander aus einem ihnen unbekannten Buch vorlasen.

Große Augen und freudige Rufe gab es dann in der Beratungspause der Juroren: Überraschend tauchte der Nikolaus auf und verteilte Geschenke, – aber erst, nachdem er die etwa 90 Schülerinnen und Schüler mit einigen Worten eingestimmt hatte. Organisiert hat dieses »Event« Lehrerin Sigrid Geisler-Hüner, die sich als Erprobungsstufenkoordinatorin engagiert.

Nicht leicht hatte es laut Pressemitteilung die Jury aus Deutschlehrern, einen Sieger zu ermitteln. »Da alle sehr gut vorgelesen haben, fiel uns die Entscheidung schwer«, erklärte Volkmar Patt. Aber letztlich traf sie doch eine Entscheidung: Jana Pielhau aus der Klasse 6b wird das Gymnasium Netphen als Schulsiegerin bei der nächsten Runde vertreten. Bei der Siegerehrung erhielt sie einen Büchergutschein über 20 Euro. Die fünf anderen Vorleser, Meike Dreier, Melanie Streller (beide 6a), Julia Filk (6 b), David Hilpert und Kirsten Schmelzer (beide 6 c), die sich als Klassensieger für den Wettbewerb qualifiziert hatten, bekamen jeweils Büchergutscheine im Wert von 10 Euro. Gespendet hatten die Preise je zur Hälfte die Buchhandlung Mankelmuth und der Förderverein des Gymnasiums.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen