Kisten sausten Piste hinab

CVJM Deuz richtete Turnier im »Beienbacher Loch« aus

sib Beienbach. Tollkühne Mädels und Jungs in ihren rasanten Kisten bestimmten am Samstag das Bild im »Beienbacher Loch«. Dort, wo sich Fuchs und Hase sonst gute Nacht sagen, stand alles im Zeichen des zweiten Seifenkistenrennens des CVJM Deuz.

»Wir haben im letzten Jahr schon solch ein Rennen veranstaltet, das war quasi ein Probelauf. Jetzt haben wir die Veranstaltung schon ausgeweitet und die kirchlichen Arbeitsgruppen wie Sonntagsschule, Jungen- und Mädchenjungschar mit einbezogen«, erläuterte Jochen Kühn, 1. Vorsitzender des CVJM, das Vorgehen. Im nächsten Jahr will man das Rennen auf eine noch breitere Basis stellen und es soll auf jeden Fall wieder stattfinden.

In diesem Jahr nahmen 20 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in insgesamt sechs Seifenkisten teil. Johannes Andrick rief die Teilnehmer per Durchsage an die Startlinie, und Frank Bohn klappte das selbstgebaute Startholz zusammen. Einzeln befuhren die Teilnehmer die etwa 500 Meter lange Piste. Nach jedem Durchgang lud Traktorfahrer Reinhard Klein-Nöh die heißen Kisten auf sein landwirtschaftliches Nutzfahrzeug und fuhr sie wieder hoch zur Startlinie. Vorher waren die Fahrzeuge einer eingehenden Prüfung unterzogen worden. Die Sicherheitsstandards wie gut funktionierende Bremsen und Lenkung sowie die optimalen Abmessungen von maximal 80 cm Breite und höchstens 1,5 m Länge mussten eingehalten werden. »Wir lassen hier auch niemanden ohne Sturzhelm an den Start«, betonte Jochen Kühn.

»Never change a winning team«, dachten sich wohl die Starter vom »Jet« (Junger Erwachsenen-Treff), dessen Fahrer Samuel Brück in seiner lila »Old Lady« den Fahrerpreis mit 54,10 Sekunden einsackte. Die Gruppe »Jet« hatte den Wanderpokal mit dem sportlich geformten Flitzer bereits im vergangenen Jahr eingestrichen. Auf Platz zwei folgten diesmal Micha Barth (54,53 Sekunden) im ferrariroten Geschoss und Marvin Koch auf der Drei mit 56,85 Sekunden im Sonntagsschul-Boliden. Ausgesetzt war auch ein Konstrukteurspreis für das gefälligste Fahrzeug. Dieser ging an die Mädchen-Jungschar für ihre hübsche Seifenkiste mit Blumendeko. Beindrucken konnte die Jury auch der gelbe Renn-Flitzer vom Sonntagsschulteam, der auf dem zweiten Platz landete.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen