SZ-Plus

Sohlbach feiert Jubiläum
Kleinster Ortsteil von Netphen wird 675 Jahre alt

Schon am Ortseingang von Sohlbach wird auf das Jubiläum hingewiesen.
14Bilder

sos Netphen-Sohlbach. Dass die Sohlbacher auch ganz gut alleine zurecht kommen könnten, haben sie schon vor 30 Jahren bewiesen, als sie ihr Dorf zum Freistaat erklärten. Wer hier hinein wollte, der musste einen Mindestsatz zahlen und zollpflichtige Waren angeben. Es gab einen Präsidenten – den einstigen Ortsbürgermeister Friedhelm Klöckner –, Senate wurden gebildet, das Wanderheim wurde zur Klinik umfunktioniert und die Schützenhalle diente als Schule.
Eine auswärtige Versorgung mit Lebensmitteln habe Sohlbach jetzt nicht mehr nötig, hatte der Präsident der SZ im April 1989 versichert: „Die Fischereizuchten, Imkereien, Obstbauern und landwirtschaftlichen Betriebe werden dafür sorgen, daß niemand Hunger leiden muß.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.