Königspaar lud zum Ball

Wolfgang Gronemeyer gratulierte zusammen mit Königin Yvonne Neubauer (r.) Marina Rauhut zur 25-jährigen Vereinsmitgliedschaft.  Foto: sib
  • Wolfgang Gronemeyer gratulierte zusammen mit Königin Yvonne Neubauer (r.) Marina Rauhut zur 25-jährigen Vereinsmitgliedschaft. Foto: sib
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sib Herzhausen. Das amtierende Königspaar des Schützenvereins Herzhausen 1934, Volker Gronau und Yvonne Neubauer, hatte Vereinsmitglieder, Freunde und Verwandte zum Winterball eingeladen. Ganz so, wie es im Verein schon lange Brauch ist. Im Bürger- und Schützenhaus war die Stimmung gut, als Ehrungen und Showeinlagen für ein kurzweiliges Miteinander sorgten.

Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Gronemeyer zeichnete bei dieser Gelegenheit Marina Rauhut für 25 Jahre Mitgliedschaft aus. Genau so lange sind Marcus Groos und Dieter Wibel bei den Schützen. Schießsportleiter Jürgen Müller würdigte die besten Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften und des Vereinspokalschießens. Erste Plätze belegten Anita Weber, Sonja Müller, Alexander Henkl, Sabina Hollitzer-Müller, Hans-Jürgen Müller (Königspokal), Antonie Kreuz, Lothar Möller, Volker Gronau, Wolfgang und Markus Gronemeyer, Fredy Sacherow, Stephan Sack, Henderikus Paes, Ulrich Weber, Torsten Mai und Peter Schneider, ferner Denise Kranz, Janine Wiesner, Inge Möller, Mark Nicklisch, Ulrich Kreuz, Yvonne Neubauer und Frank Pixberg.

Als Dankeschön für das amtierende Königspaar hatte die 2. Vorsitzende Marina Rauhut das Haubergsduo engagiert, das zu vorgerückter Stunde für Super-Stimmung sorgte. Live-Musiker Marco Pecere brachte das Schützenvolk und seine Gäste zum Tanzen und Sketche der Schützenfrauen, unter anderem einer zum Thema Reisevorbereitungen von Ursula Gronemeyer und Annemarie Skrapic, strapazierten die Zwerchfelle der Gäste.

Eine Tombola mit vielen Preisen stand ebenfalls für die Winterball-Besucher parat und sie feierten bis in die frühen Morgenstunden miteinander.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen