Langer Weg zum »täglich Brot«

Kommunionkinder bei Backesverein Helgersdorf zu Gast

sz Helgersdorf. »Mit Jesus in einem Boot« steht als Motto über der Erstkommunionvorbereitung im Pastoralverbund Johannland-Siegtal. Seit September bereiten sich 63 Kinder in neun Gruppen auf ihre erste Beichte und die Kommunion vor. 30 Mütter gestalten die Gruppenstunden. Nachdem die Kinder inzwischen das Sakrament der Versöhnung zum ersten Mal empfangen haben, stand jetzt das Brot als »Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit« im Mittelpunkt.

Auf ganzheitlichem Weg sollen die Kinder einen Zugang zum alltäglichen Brot und damit auch zum Sakrament der Kommunion bekommen. Traditionell dürfen die Kinder aus Salchendorf und Helgersdorf dazu im Backes Brot backen. In den vergangenen Jahren waren sie beim Heimatverein Salchendorf zu Gast, diesmal lud sie der Backesverein Helgersdorf ein. Unter dem Thema »Unser täglich Brot gib uns heute« durften 23 Kinder erfahren, mit welchen Mühen das Brotbacken früher verbunden war: Zunächst müssen Schanzen im Hauberg gebunden werden, dann wird der Sauerteig für das Brot angesetzt – schon Tage vor dem Backen, dann wird der Ofen über Nacht angeheizt, und gemeinsam mit den Frauen vom Backesverein durften die Kinder den Teig zu Brotlaiben verarbeiten. 57 ausgewachsene Brote und ein »Bäckel«-Reststück kamen dabei heraus. Die Männer vom Backverein heizten derweil den Ofen weiter hoch, damit er die nötige Temperatur von rund 350°C erreicht. Alle Brote wurden dann gleichzeitig in den Backes geschoben und kamen nach anderthalb Stunden braun gebacken und glänzend wieder heraus.

Die Frauen und Männer des Vereins setzen Kraft und Zeit ein, um diese alte Back-Tradition aufrecht zu erhalten und die Jüngeren wie die Kommunionkinder daran teilhaben zu lassen. Auch für die übrigen Kinder in der Erstkommunionvorbereitung wird das »täglich Brot« zum Thema: 15 Kinder der Pfarrvikarie Walpersdorf werden die Mühle in Nenkersdorf besichtigen, während die 25 Kommunionkinder der Pfarrei Irmgarteichen im häuslichen Bereich den Werdegang des Brotes entdecken wollen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen