Linke zum EHC Netphen

Reinhard Bruch (rechts), Trainer des Eishockey-Regionalligisten EHC Netphen, begrüßt Neuzugang Tim Linke.  Foto: Verein
  • Reinhard Bruch (rechts), Trainer des Eishockey-Regionalligisten EHC Netphen, begrüßt Neuzugang Tim Linke. Foto: Verein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Netphen. Eishockey-Regionalligist EHC 08 Netphen hat einen weiteren Stürmer verpflichtet. Der 26-jährige Tim Linke wird in der kommenden Saison für den EHC auf Torejagd gehen. Der erfahrene Regionalliga-Stürmer spielte in den letzten fünf Spielzeiten für den Königsborner JEC, wo er zuletzt in der Regionalliga-Endrunde 11 Tore in 16 Spielen erzielte und zweitbester Torschütze seiner Mannschaft hinter Igor Cillik (18 Treffer) wurde.

Der Kontakt zu Linke, der in der Saison 2009/10 insgesamt 30 Scorerpunkte (20 Tore/10 Vorlagen) für den Verein aus Unna produzierte, entstand über Matti Stein, Falk Elzner sowie die Brüder Tim und André Bruch. Alle fünf spielten vor einem Jahr zusammen für die Lüdenscheid Highlanders in der Gruppe Nord der 1. Skaterhockey-Bundesliga. Tim Linke freut sich nun, mit ihnen auch beim EHC Netphen auf Torejagd zu gehen.

In der aktuellen Saison der Skaterhockey-Bundesliga spielt Linke für Samurai Iserlohn und hat für die Waldstädter bereits 28 Tore in 16 Partien markiert. Linke ist nach Torwart Hendrik Sirringhaus, Allrounder Jan Niclas Cammann sowie den beiden tschechischen Stürmern Jan Král und Michal Kousek der fünfte Neuzugang des EHC 08 Netphen, der in der Regionalliga ab 1. Oktober auf die Youngs Lions Frankfurt, den Herforder EV, den EHC Troisdorf, den EHC Neuwied, den RSC Darmstadt und den Iserlohner EC treffen wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen