Markante Anlage geschaffen

Neuer Schaukasten weckt Erinnerungen an alte Dorfschule

maha Deuz. Die Kreuzung Marburger Straße/Albert-Irle-Straße im Deuzer Ortskern ist zweifelsohne eine der meist frequentierten Stellen in dem Dorf an der Werthe. Wo in den vergangenen Jahren ein Aluminiumkasten und eine Litfasssäule über Neuigkeiten informierten, steht nun eine schmucke Schautafel im Fachwerkstil. Am Freitag im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ortsvorsteher Udo Siebel erinnerte sich, dass nach dem Krieg bei der Gründung des Fußballclubs Schwarz-Weiß-Deuz erstmals ein Informationskasten aus Holz aufgestellt worden sei. »Doch nachdem die alte Litfaßsäule und der Aluminiumkasten in der Vergangenheit nicht gerade für einen vorteilhaften Eindruck für Deuz gesorgt hatten, entstand die Idee, Abhilfe zu schaffen.«

Dank des ehrenamtlichen Engagements einzelner Bürger – im wesentlichen Mitglieder des SGV und der Feuerwehr bzw. der »Maijonge« – begannen dann vor ziemlich genau einem Jahr die Arbeiten. Zunächst wurde ein Fundamentgraben mit Hacke und Schaufel ausgehoben, bevor die Planungen von Bernd Heinemann zum Neubau samt Fachwerk, Schaukästen, Turmerweiterung und Verschieferung auf der Tagesordnung standen.

Mit Rücklagen aus diversen Sammlungen, aus dem Ortsvorsteher-Budget, aus Spenden örtlicher Geschäftsleute sowie vielen ehrenamtlichen Helfern konnte das rund 8500 Euro teure Projekt komplett ohne finanzielle Zuschüsse aus der Stadtkasse finanziert werden. Lob zollte Udo Siebel außerdem den Zimmerleuten Heinrich Werner Schäfer (Anzhausen) und Christoph Sting (Rudersdorf), die die Verschieferung mit ihren Mitarbeitern in etlichen Arbeitsstunden kostenlos als Spende ausgeführt hätten.

Optisch erinnert die Schaukasten-Anlage mit ihrem Türmchen und dem Wetterhahn an die alte Dorfschule, die früher in unmittelbarer Nähe an der Marburger Straße gestanden hatte. Siebel: »Wenn man jetzt, wo alles erledigt ist, die Anlage mit dem über allem stehenden stolzen Wetterhahn betrachtet, kann man sagen, dass hier eine markante Anlage in Deuz geschaffen worden ist, die auch unseren Ort – so glaube ich sagen zu dürfen – positiv mitgestaltet.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.