SZ-Plus

Demenzzentrum in Netphen
Nach und nach ziehen die Bewohner ins Haus St. Anna ein

Kleine Impulse reichen oft aus, um mit Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Einrichtungsleiter Stephan Berres (l.) kennt Heinz Habers Interessen inzwischen.
9Bilder
  • Kleine Impulse reichen oft aus, um mit Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Einrichtungsleiter Stephan Berres (l.) kennt Heinz Habers Interessen inzwischen.
  • Foto: sos
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sos Brauersdorf. „Wir sind sieben Monate vor Ort und sind glücklich“, wagt Stephan Berres ein frühes Resümee. Am 1. Juli 2019 waren die ersten Bewohner ins Haus St. Anna eingezogen. Inzwischen leben etwa 40 Menschen im Demenzzentrum in Brauersdorf, Platz ist für 60, so der Einrichtungsleiter am Montag beim Pressegespräch. Dass noch Betten frei sind, liegt nicht etwa an zu wenigen Anmeldungen, im Gegenteil. Vielmehr soll sowohl den Mitarbeitern als auch den Menschen mit Demenz Zeit zum Ankommen gegeben werden.
Anfragen aus der Not heraus90 Prozent der Anfragen kommen aus dem häuslichen Bereich. Sprich: Angehörige sind mit der Betreuungssituation überfordert und suchen einen Ort, an dem ihre Verwandten gut versorgt werden.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen