Ortskerne erhalten, Einwohnerstand sichern

sz Netphen. Das Thema „Leerstände und sinkende Einwohnerzahlen“ greift jetzt die Netpher SPD auf. Die Fraktion beantragt zur nächsten Sitzung des Rates am Donnerstag, 25. Februar, die Aufnahme des Tagesordnungspunktes.

Zur Vorbereitung und Beschlussfassung einer „Fördermaßnahme zur Sicherung des Einwohnerstandes und des Bestandes der Ortskerne“ soll die Verwaltung beauftragt werden, dem Rat bis zum 30. April ein Leerständekataster, detailliert mit Lagebezeichnung, ein Baulückenkataster, ein Gewerbeflächenkataster sowie die Auflistung aller finanzpolitischen Nachteile bei einer dauerhaften Einwohnerzahl, bei einer Zahl unter 25 000 Einwohnern und die damit verbundenen Abgabenfolgen für die Bürger sowie die entsprechenden Nachteile bei der Daseinsfürsorge für die Einzelhaushalte vorzulegen. Zudem soll die Stadtverwaltung den Entwurf einer Förderrichtlinie nach dem Beispiel der Stadt Siegen erarbeiten. Zur Begründung führt die Fraktion an, dass Netphen im Jahr 2000 zur mittleren kreisangehörigen Stadt benannt wurde. Die dafür notwendige Einwohnerzahl von 25 000 Einwohnern sei aber nur für eine kurze Zeit erreicht worden. Heute liege die Einwohnerzahl bei rund 24 500. „Nach der Prognose wird die Einwohnerzahl Netphens im Jahre 2025 bereits bei nur noch rund 22 000 liegen, gleichzeitig verschiebt sich die Alterskurve nach oben, die Geburtenrate sinkt kontinuierlich und es gibt aktuell auch Wanderungsverluste“, so die Sozialdemokraten in ihrem Antrag. Bereits heute seien Wohnraumleerstände in den 21 Ortsteilen Netphens festzustellen. Um dauerhaft die Nachteile eines sinkenden Einwohnerstandes zu vermeiden, bedürfe es gezielter Fördermaßnahmen zur Sicherung des Einwohnerstandes und damit auch eines finanzierbaren Infrastrukturangebotes für die Bevölkerung. Dafür sei ein einmaliger Zuschuss zum Erwerb einer eigengenutzten Immobilie (Eigentumswohnung oder Einfamilienhaus, 30 Jahre und älter) geeignet, führt die SPD-Fraktion an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.