Paul Gabriel ist neuer König

625. Schuss holte den Vogel endlich von der Stange

sagri Eckmannshausen. Am vergangenen Samstag wurde in Eckmannshausen Schützenfest gefeiert. Dabei wurden Paul Gabriel und Christel Engel als neues Schützen-Königspaar ermittelt. 625 Schuss mussten von den Teilnehmern abgefeuert werden, um dann nach fünf Stunden den entscheidenden Treffer zu setzen und den Vogel zu Fall zu bringen.

Von anfangs 18 Schützen, die auf die Insignien schossen, blieben zum Schluss nur noch vier Teilnehmer, die beim Königsschießen ihr Glück versuchten. Die Treffer landeten Paul Gabriel (Krone), Roland Kölsch (Zepter) und Martina Menn (Apfel). Weiterhin trafen Barbara Seifert (linker Flügel) sowie Friedhelm Henrichs (rechter Flügel). Bei den Jungschützen setzte sich Tobias Nau als Jugendschützenkönig mit dem 500. Schuss durch. Zuvor waren ebenfalls Tobias Nau (Krone), Torsten Henrichs (Zepter) und Marcel Höhn (Apfel) erfolgreich. Bei den Schülern wurde Jonas Blecher mit dem 63. Schuss Schülerschützenkönig. Zuvor traf er mit dem 21. Schuss die Krone. Zusätzlich landeten Anna Hohmann (Zepter) und Marco Henrichs (Apfel) Treffer.

Beim Volkskönigschießen am Sonntag hatte wie im vergangenen Jahr Armin Blecher die Nase vorn. Er sicherte sich mit dem 576. Schuss den Titel des Volkskönigs. Außerdem waren Friedhelm Henrichs (Krone), Harald Hohmann (Zepter) und Erich Strack (Apfel) erfolgreich – letzterer kommt aus dem Schützenverein Allenbach. Am Sonntagmorgen trafen sich alle Schützen zum Frühschoppen auf dem Schießplatz. Am kommenden Samstag findet der Königsball im Schützenhaus Eckmannshausen statt. Sowohl der Gastgeberverein als auch einige Mitglieder des Schützenvereins Allenbach als Gäste zeigten sich überaus zufrieden und begeistert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen