Rekordbeteiligung beim Kampf um Netpherlandpokal

25. Neuauflage: 80 Schützen nahmen Wettkampf auf

Afholderbach. Zum 25. Mal fand am Wochenende das Netpherlandpokalschießen statt. Eingeladen hatte der Schützenverein »Alte Burg« Afholderbach von 1936. Im Schützen- und Dorfgemeinschaftshaus Afholderbach trafen sich 80 Schützen (das war ein neuer Rekord) und kämpften um attraktive Pokale.

Geschossen wurde in drei Klassen mit dem Luftgewehr, 20 Schuss stehend aufgelegt. In der Altersklasse (45 bis 55 Jahre) hatte der SV Herzhausen mit 576 Ringen die Nase vorn. Der zweite und dritte Platz gingen an den SV Netphen mit 560 und 556 Ringen. Die Seniorenklasse 1 (56 bis 65 Jahre) und 2 (66 Jahre und älter) entschied wieder der SV Herzhausen mit 580 Ringen für sich.

Auf den zweiten Platz kam der SV Gernsdorf mit 577 Ringen. Dritter wurde wiederum der SV Herzhausen mit 571 Ringen. Erster im Einzel der Seniorenklasse 1 wurde Siegbert Lober aus Gernsdorf mit 198 Ringen. Zweite wurde Waltraud Redenz aus Herzhausen mit 196 Ringen, und auf den dritten Platz kam Siegfried Jamrowski aus Herzhausen mit 194 Ringen.

Im Einzel der Klasse »Senioren 2« ließ Vinzenz Meiswinkel aus Gernsdorf mit 190 Ringen die Konkurrenz hinter sich. Zweiter wurde Ernst Grebe aus Afholderbach mit 189 Ringen. Der dritte Platz ging an Heinz Schäfer aus Afholderbach mit 188 Ringen.

Die Siegerehrung nahmen Friedel Kassing in Vertretung des Bürgermeisters und des Stadtsportverbands sowie Michael Heimel, Vorsitzender der Fachschaftsschützen Netphen, vor.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Der Ligier JS50 in den Farben blau und grau.
5 Bilder

Mobil und sicher auf der Straße mit Leichtkraftfahrzeugen
Neu in Siegen-Wittgenstein: Fahren ab 15

Die Firma Böhl Automobile in Netphen Dreis-Tiefenbach hat dieses Jahr den Vertrieb für sogenannte Mopedautos der Ligier-Group (Ligier und Microcar) übernommen. Auch Ersatzteile für beide Marken können bei Böhl Automobile bestellt werden. Verwirklichen Sie den Traum Ihrer Kinder - Verbinden Sie Freiheit und Sicherheit Mehr Sicherheit  Seit dem 1. November 2014 dürfen 16-Jährige in Deutschland Leichtkraftfahrzeuge fahren. In Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen