Der 136. Schuss saß
Sarina Klem ist Königin

Die neuen Majestäten und der Hofstaat des Schützenvereins Sohlbach.

hmw Netphen-Sohlbach. Eine runde Sache war am vergangenen Wochenende wieder das 68. Schützenverein des SV Sohlbach 1952. Wer in diesem Jahr wohl Nachfolger von Schützenkönig Karl-Heinz Jung (Netphen-Sohlbach) und Stadtkönig Martin Weber (Herzhausen) werden würde, darauf waren alle Mitglieder und auch die Bevölkerung gespannt. Das Königsschießen am Gelände „Auf der Schadau“ hatte bereits am Freitagabend stattgefunden. Für den flotten Ton dabei sorgte – und dies schon seit über 40 Jahren – das Tambourcorps Erndtebrück.

Sarina Klem ist Königin

Neue Königin ist Sarina Klem mit ihrem Prinzgemahl Sebastian Dreisbach. Sie holte den vom Friedrich Schäfer gezimmerten Aar mit dem 136. Schuss Königsmunition von der Stange. Damit wurde der bisherige König Karl-Heinz Jung mit Königin Melanie Menn abgelöst.
Auf die Insignien wurde mit Kleinkaliber geschossen: Der erst 15-jährige Tom Heindrichs schaffte die Krone mit dem 52., das Zepter Andreas Käppele mit dem 106. Schuss. Originell: Der 16-jährige Niklas Vitt zielte falsch und erzielte dennoch einen Treffer, denn mit nur einem einzigen Schuss traf er den Apfel! Alles in allem waren 40 Schützen angetreten; zum Schuss auf den Vogel blieben noch acht davon übrig.
Neuer Stadtrabenkönig ist Fabian Weber aus Netphen-Salchendorf, der damit Maja Klöckner ablöst. Das Kaiserpaar Friedhelm und Ingrid Klöckner bleibt übrigens noch ein weiteres Jahr im Amt. Spannend verlief auch das Stadtkönigsschießen. Mit dabei waren alle acht Vereine. Neuer Stadtkönig ist Georg Fredrich aus Netphen nach dem 86. Schuss. Er löste Martin Weber vom SV Herzhausen ab. Hier ging die Krone mit dem 64. Schuss an Ute Diehl, das Zepter nach 98 Schüssen an Friedhelm Klöckner und der Apfel mit nur einem Schuss an Markus Siebel, der übrigens auch falsch zielte und dafür den Apfel traf.

Krönungen am Samstagabend

Die Krönungen der neuen Majestäten erfolgten am Samstagabend in der Schützenhalle. Mike Klöckner, Ortsbürgermeister und Vorsitzender der Sohlbacher Schützen, begrüßte die Gäste und die Gastvereine SV Afholderbach sowie SV Seelbachtal Dreis-Tiefenbach. Man habe dieses Fest wieder mit „viel Herzblut“ organisiert, sagte er. Anschließend wurden die Krönungen vorgenommen und Sekt machte die Runde.

Ehrungen für lange Mitgliedschaft

Darüber hinaus gab es noch Ehrungen: Für 40 Jahre im Verein wurde Dirk Heindrichs geehrt, Marlene Heide und Doris Pignot sind seit 25 Jahren Mitglied; sie konnten auf dem Winterball nicht anwesend sein und wurden „nachgeehrt“. Außerdem zeichnete Hans Böhm, Fachschaft Schützen Netphen, den neuen Stadtkönig Georg Fredrich und die Insignien-Schützen aus.
Am Sonntag gingen die Feierlichkeiten noch weiter. Zunächst am Vormittag mit dem traditionellen Platzkonzert mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen am Dorfbrunnen. Anschließend fand in der Schützenhalle der Frühschoppen statt; wenig später die Ehrung des Rabenkönigs.

Neuer Jugendkönig

Gleich hinterher wurde der neue Jugendkönig am Luftgewehr ausgeschossen, was übrigens per Livestream vom Schießstand in die Schützenhalle übertragen wurde. Adrian Vitt holte sich mit dem 35. Schuss den Titel des Jugendkönigs. Die ganz kleinen Gäste durften sich unter anderem in einer Hüpfburg und im Sandkasten austoben. Erst am späten Nachmittag klang das Schützenfest aus.

Autor:

Hans-Gerhard Maiwald (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen