Motorradunfall
Schwerste Kopfverletzungen

Gesperrt werden musste die Landstraße zwischen Eckmannshausen und Unglinghausen während der Bergungsarbeiten.
  • Gesperrt werden musste die Landstraße zwischen Eckmannshausen und Unglinghausen während der Bergungsarbeiten.
  • Foto: Feature-Foto: SZ
  • hochgeladen von Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin)

sz Eckmannshausen. Vermutlich durch einen Fahrfehler verunglückte am Freitag kurz nach 15 Uhr ein 59-jähriger Motorradfahrer. Er war auf der Landesstraße 729 von Eckmannshausen in Richtung Unglinghausen unterwegs, als er in einer Rechtskurve mit dem Motorrad die Fahrbahn touchierte und zu Fall kam. Das Motorrad überschlug sich und rutschte 150 Meter weit über den Asphalt, bevor es auf der Gegenfahrbahn gegen die Böschung prallte. Der Fahrer trug nach Polizeiangaben schwerste Verletzungen am Kopf davon. Die L 729 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen