Straßenverkehr wächst weiter

A4 keine Entlastung / K11 immer stärker frequentiert

avb Netphen. Mit den Ergebnissen der jüngsten Verkehrszählung von 2000 beschäftigte sich am Dienstag der Ausschuss für Struktur- und Wirtschaftsförderung. Darin erkannte Baufachbereichsleiter Erwin Rahrbach im Allgemeinen einen klaren Trend nach oben. »In einzelnen Knotenpunkten ist die Entwicklung auch nach unten gegangen, was ich nicht nachvollziehen kann«, sagte er.

Spitzenreiter ist wieder die B62. Am Setzer Weg in Dreis-Tiefenbach wurden im Tagesschnitt 21609 Fahrzeuge gezählt. Im weiteren Verlauf reduziert sich die Zahl an der Bismarckstraße auf 19082 und am Landhaus Bittenbach auf 15056. An der ehemaligen Shell-Tankstelle in Netphen, wo der Verkehr aus Richtung Frohnhausen dazustößt, wurden 18809 Fahrzeuge gezählt. Der weitaus größte Verkehrsstrom fließt dann in die Lahnstraße: Am Rathaus wurden 14360 Vehikel verzeichnet, auf der Kronprinzenstraße im weiteren Verlauf nur noch 5427, am Ortsausgang noch 3462. »Das Argument in Dreis-Tiefenbach, mit der A4 werde alles besser, wird hier entkräftet«, stellte Prof. Dr. Heinz Dieter Lutz (Wählerbund) fest.

Nachgelassen hat der Verkehr in Richtung Hilchenbach: Am Hof Maustal wurden 6228 Fahrzeuge gemessen, rund 1300 weniger als vor fünf Jahren. In der Haarnadelkurve Geiersgrund reduzierte sich die Fahrzeugzahl auf 733 (1995 noch 1059). Deutlich verstärkt hat sich hingegen der Durchgangsverkehr auf der K11 zwischen Salchendorf und Rudersdorf: 4363 Fahrzeuge am Tag wurden dort gezählt (1995 waren es 3656, 1985 noch 1878).

»Wir werden auf Dauer nicht umhinkommen, die Verbindung zur Gemeinde Wilnsdorf zu verbessern«, meinte Bruno Gräbener (CDU) – wann das bei der angeschlagenen Finanzlage der Fall sei, wisse er nicht. »Da wird in absehbarer Zeit nichts laufen«, war Erwin Lohse (CDU) überzeugt. Der Zustand der Straße stelle jedoch auch »eine gewisse Verkehrsberuhigung« für den Unfallschwerpunkt dar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen