TuS Ferndorf „überrollt“ Sparringspartner: 54:22

sz Netphen. Lediglich ein überforderter Sparringspartner war gestern der Mittelrhein-Oberligist SC Pulheim für den Handball-Regionalligisten TuS Ferndorf. Die Rheinländer absolvieren momentan wie jedes Jahr ein Wochenend-Trainingslager in Netphen. Die Ferndorfer überrollten sie mit 54:22 (23:14). Der TuS trug nach einer wenig zufriedenstellenden Leistung in der ersten Hälfte im zweiten Durchgang das gewohnte Tempospiel vor und erzielte in den 30 Minuten sage und schreibe 30 Tore. Kai Rottschäfer hatte außerdem im Tor David Wellen abgelöst und zeigte eine ansprechende Leistung. Am Tore-Festival beteiligten sich Carsten Lange (13/1), Ceven Klatt (9), Frieder Krause (6), Alen Sijaric (5), Nils Hambloch (4), Mirza Sijaric (4), Timo Blanz (3), Alex Orlov (2) und Maik Pallach. Heute gastiert das Team von Trainer Caslav Dincic beim Zweitligisten TV Hüttenberg.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.