SZ-Plus

Vom TuS Deuz genutztes Gebäude nach Ölaustritt
Vereinsheim droht der Abriss

Auch für Laien unschwer zu erkennen: Das Vereinsheim des TuS Deuz wurde durch den Ölaustritt vor rund zwei Wochen arg in Mitleidenschaft gezogen – das Mauerwerk hat die schädliche Substanz aufgesogen. Ein Gutachter klärt aktuell die Folgen des Unfalls ab – auch, inwieweit der Kunstrasenplatz (links zu erkennen) geschädigt worden ist.
9Bilder
  • Auch für Laien unschwer zu erkennen: Das Vereinsheim des TuS Deuz wurde durch den Ölaustritt vor rund zwei Wochen arg in Mitleidenschaft gezogen – das Mauerwerk hat die schädliche Substanz aufgesogen. Ein Gutachter klärt aktuell die Folgen des Unfalls ab – auch, inwieweit der Kunstrasenplatz (links zu erkennen) geschädigt worden ist.
  • Foto: Christian Schwermer
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Deuz. Sportlich läuft es aktuell nicht wirklich rund für die Fußballer des TuS Deuz. Der A-Kreisligist rangiert derzeit auf einem Abstiegsplatz, kassierte jüngst eine 1:2-Heimpleite gegen Grün-Weiß Siegen. Zu allem Überfluss kommen nun erhebliche Probleme mit dem Vereinsheim am Sportplatz an der Irle-Siedlung hinzu – im Extremfall droht dem Gebäude sogar der Abbruch. Nach einem Öl-Schaden im Heizungsraum der städtischen Immobilie stehen den Sportlern gegenwärtig nur zwei der drei Umkleidekabinen zur Verfügung, die Wasserversorgung wurde vorsorglich gekappt. Und: Die Heizungsanlage sollte ausgetauscht werden, die alte Technik wurde bereits ausgebaut.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.