SZ-Plus

Schwerlastroute hält nicht das, was sie verspricht
Viele Straßen und Brücken halten tonnenschwere Ladungen nicht aus

Das 130 Tonnen schwere Bauteil der Rohrbiegepresse in Aschersleben soll für den Weitertransport auf der Elbe auf ein Schiff verladen werden. Von Gelsenkirchen geht es dann auf der Straße weiter nach Wittgenstein.
2Bilder
  • Das 130 Tonnen schwere Bauteil der Rohrbiegepresse in Aschersleben soll für den Weitertransport auf der Elbe auf ein Schiff verladen werden. Von Gelsenkirchen geht es dann auf der Straße weiter nach Wittgenstein.
  • Foto: Gräbener
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sos Werthenbach. Die schwere Last, die vielen Unternehmen der Region zu schaffen macht, ist mitnichten metaphorisch zu verstehen. Vor allem Betriebe, die Bauteile herstellen, die hunderte Tonnen wiegen, sind auf einen funktionierenden Schwerlasttransport angewiesen. Dass es diesbezüglich aber große Defizite gibt, darauf machte die Gräbener Maschinentechnik GmbH &Co. KG aus Werthenbach gestern aus aktuellem Anlass noch einmal aufmerksam. Die Anfrage kam im Jahr 2018: Eine Rohrbiegepresse sollte bei den Erndtebrücker Eisenwerken installiert werden. „Da wussten wir schon, dass es Probleme mit dem Transport geben wird“, blickte Ludger Dax, Prokurist und Leiter der Einkaufsabteilung, zurück.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sonja Schweisfurth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.