Weiter so oder anders?

CDU-Bürgermeisterkandidaten steigen in den Ring

avb Netphen. Den Kampf um das Amt des Spitzenkandidaten für die nächste Kommunalwahl 2004 lässt die Netphener CDU am Mittwoch von der Parteibasis entscheiden. Wie berichtet, fordert Stadtverbandsvorsitzender Klaus Gräbener (42) Bürgermeister Rüdiger Bartsch (59) heraus, der seinerseits die Verwaltung eine weitere Amtszeit lang führen möchte. In einer Sonderausgabe des Parteiblatts »schwarz auf weiß« stellen beide Kandidaten jetzt ihre Positionen vor. Sie sollen als erste Entscheidungsgrundlage dienen.

Bartsch setzt dabei auf acht Jahre erfolgreiche Arbeit als Bürgermeister – zunächst im Ehrenamt, dann als direkt gewählter Verwaltungschef. Er wirft Optimismus und Tatkraft in die Waagschale sowie eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung, die er spüre. »Ich habe in Netphen für klare politische Verhältnisse gesorgt«, sagt er den Parteifreunden. Er fühle sich »fit und in Form« und wolle auf dem eingeschlagenen Weg weiter »gemeinsam Gas geben«. Dass sich die Finanzlage der Stadt dramatisch verschlechtert habe, könne man weder der CDU, noch dem Bürgermeister vorwerfen: Die Bundes- und Landespolitik habe das bewirkt. »In einem erfolgreichen Team ziehen alle am gleichen Strang und auch in die gleiche Richtung«, gibt er den Christdemokraten mit auf den Weg.

In eine andere Richtung als Bartsch zieht Klaus Gräbener. Er glaubt, mit einem »Weiter so« können die Herausforderungen der Zukunft nicht gemeistert werden. »Unangenehme Wahrheiten« müssten angesprochen und konsequent bearbeitet werden. Eindringlich beschreibt er die (nicht selbst verschuldete, aber doch akute) finanzielle Notlage der Stadt, die Gesamtverschuldung, für die in Netphen jährlich bereits mehr als 2,6Mill.e Zinsen und Tilgung zu bezahlen seien und die schmerzhaften Einschnitte, die nötig würden, um das Ruder herumzureißen. »Die Zeit des Repräsentierens und der großen Gesten ist vorbei«, gibt er zu verstehen. Gefragt sei nun ein Verwaltungschef, der Akten studiere, die Verwaltung konsequent führe und notwendige Entscheidungen durchsetze. »Ich bin davon überzeugt, dass ich die bessere Alternative für Netphen bin«, gibt sich Gräbener siegesgewiss. Für ihn sprächen neben Alter und Herkunft (ein echter »Netpher Jong«) auch Ausbildung und beruflicher Werdegang als Verwaltungswissenschaftler bis zum Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen