Teilhabe von Menschen mit Demenz
„Wir tanzen wieder“ geht weiter

Lutz Stähler (Alzheimer Gesellschaft Siegen), Ute Heyde (Kreis Siegen-Wittgenstein), Eva Vitt (Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen), Friedel Kassing („VergissMeinNicht“ Netphen), Susanne Tuppeck (Tanzschule), Günter Zimmermann (Sparkasse Siegen) und Bürgermeister Paul Wagener (v. l.).
  • Lutz Stähler (Alzheimer Gesellschaft Siegen), Ute Heyde (Kreis Siegen-Wittgenstein), Eva Vitt (Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen), Friedel Kassing („VergissMeinNicht“ Netphen), Susanne Tuppeck (Tanzschule), Günter Zimmermann (Sparkasse Siegen) und Bürgermeister Paul Wagener (v. l.).
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Netphen. Seit 2012 findet in der Dreis-Tiefenbacher Tanzschule „Im Takt“ das Angebot „Wir tanzen wieder“ statt. Dieses laut Presseinfo der Senioren-Service-Stelle Netphen kreisweit etablierte Angebot für Menschen mit und ohne Demenz wurde in den Jahren 2013 bis 2019 von der Sparkassenstiftung Zukunft und der Zukunftsinitiative 2020 (Leben und Wohnen im Alter) des Kreises finanziell unterstützt. Diese Unterstützung wird nun für weitere drei Jahre fortgesetzt.

Monatliches Angebot

Das Teilhabeangebot findet jeden Monat einmal statt und richtet sich an alle, die Spaß an Bewegung und Musik haben. Der Teilhabegedanke war leitend bei der Entwicklung und Umsetzung von „Wir tanzen wieder“. Die Idee und das Konzept kommen aus Köln: Stefan Kleinstück von den Alexianern Köln und Georg Stallnig von der ADTV-Tanzschule Stallnig-Nierhaus haben das Projekt initiiert.
Der Ablauf integriert Bedürfnisse von Menschen mit Demenz, ohne sie in den Vordergrund zu stellen. In der eineinhalbstündigen Veranstaltung wird nicht nur flott getanzt, sondern auch gesungen, und bei einem Sitztanz kann auch mal ein Päuschen eingelegt werden.

Das Konzept geht auf

Die vergangenen Jahre hätten gezeigt, dass dieses Konzept aufgehe, so die Senioren-Service-Stelle. Angehörige, Freunde und Nachbarn von Menschen mit Demenz, ehrenamtliche Helfer und Begleitpersonen sowie Tanzbegeisterte gehören ebenfalls zu den regelmäßigen Besuchern. „Diesem Angebot ist es gelungen, Menschen mit und ohne Demenz an einen Ort zu bringen und gemeinsam Spaß und Freude am Tanzen und an Bewegung zu erleben.“

Zwei Höhepunkte im Jahr

Neben der Karnevalsfeier (die SZ berichtete Anfang des Jahres) ist der zweite Höhepunkt der Frühlingsball im Mai, bei dem festliche Kleidung erwünscht ist. Dies soll die Besonderheit des Ereignisses zum Ausdruck bringen. Außerdem zeigen unterschiedliche Gruppen ihre Tänze, z. B. Rock ‘n‘ Roll oder Flamenco. Auch kulinarisch unterscheidet sich der Ball von den Tanznachmittagen, weil Kuchen, Canapés sowie ein Gläschen alkoholfreier Sekt angeboten werden.

Finanzielle Unterstützung

Die Sparkassenstiftung Zukunft und die Zukunftsinitiative 2020 beteiligen sich als Projektpartner mit jährlich 1200 Euro für insgesamt drei Jahre. Diese Unterstützung macht es möglich, so die Senioren-Service-Stelle Netphen, das „wichtige Angebot im Kreis Siegen-Wittgenstein für Menschen mit und ohne Demenz weiterhin aufrechtzuerhalten und gesellschaftliche Teilhabe konkret werden zu lassen“. Die restlichen Mittel von 1200 Euro pro Jahr werden aus Eigenmitteln der übrigen Projektpartner bestritten.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.