Zeitreise durch sechs Epochen

Musikkapelle Irmgarteichen feierte 85-jähriges Bestehen

hmw Hainchen. 85 Jahre alt wird in diesem Jahr die Musikkapelle Irmgarteichen, und dieser Geburtstag wurde am Samstagabend mit einem großartigen Jubiläumskonzert unter der Leitung von Volker Ermert in der neu eingerichteten Kulturbegegnungsstätte in Hainchen gebührend gefeiert. Unter dem Motto »Zeitreise« hatte die Musikkapelle nicht nur wieder ein hervorragendes Repertoire zu bieten, sondern erinnerte mit einer Auswahl charakteristischer Stücke auch an die sechs Dirigenten, von denen der prägnante Klangkörper des Johannlandes seit seiner Gründung (1918) bis heute geleitet wurde.

Doch auch der technische Aufwand und der organisatorische Ablauf waren vom Feinsten. Per Beamer wurden Fotos passend zum jeweiligen Zeitabschnitt eingeblendet. Die Kommentierung der einzelnen Abschnitte führten verschiedene Mitglieder der Kapelle durch. Als Zeichen des Dankes stimmte die Musikkapelle die Weise »Großer Gott, wir loben dich« an. Der darauf folgende »Festhymnus« bildete einen weiteren würdevollen Auftakt, um auch dem »Gründungsvater« der Irmgarteichener Musikanten – Josef Büdenbender – Reverenz zu erweisen. Er leitete den Klangkörper in den entbehrungsreichen Jahren von 1919 bis 1922.

Lockerer ging es mit dem »Schwabengruß« weiter. Von 1922 bis 1964 nahm Josef Neuser die Johannländer unter seine Fittiche und brachte mit ungeheurer Energie die Truppe »auf Vordermann«. Es gab auch neue Uniformen, und zur Demonstration zog Dirigent Volker Ermert auch eine aus dieser Epoche an, in der viel Marschmusik einstudiert wurde. Von 1964 bis 1969 leitete Walter Mauden den Verein. Er war der erste Dirigent, der nicht aus den eigenen Reihen stammte und weiterhin als Klarinettist bei der Bergknappenkapelle Niederschelden spielte. In dieser Zeit wurden erstmals auch brandaktuelle Stücke wie »Mixed Pickles« einstudiert.

Kurt Leipold ist als langjähriger Dirigent der Bergknappen-Kapelle vielen Freunden der Blasmusik kein Unbekannter und galt als akribisch strenger Lehrmeister. Er leitete die Irmgarteichener von 1969 bis 1988 – in dieser Zeit gab’s auch die neuen Uniformen, die bis heute getragen werden. Mit der schmissigen Weise »Urlaubsgrüße« erinnerten die Spieler an diesen Abschnitt.

Anschließend wurden in einem feierlichen Akt die Jugendlichen in das Hauptorchester übernommen, wobei sie ihre Uniformen in Empfang nahmen. Das Potpourri »Dankeschön, Bert Kaempfert« sowie die Komposition »American Journal« rundeten die Übernahme würdevoll ab.

Nicht minder populär ist Engelbert Hausmann, der das Dirigat von 1988 bis 1996 inne hatte. Bekannt durch Gewissenhaftigkeit, gepaart mit Lockerkeit in harten Proben, führte er die Kapelle zu neuen Ufern. Populär war zu seiner Zeit die Aufführung des berühmten Musicals »Andrew Lloyd Webber Portrait«, das die Kapelle ebenfalls spielte und von Engelbert Hausmann auch gleich dirigieren ließ – eine gelungene Einlage!

Eingebunden in das Programm waren auch die Ehrungen vieler aktiver und fördender Mitglieder (siehe gesonderten Kasten). Sehr viel hat die Zuhörerschaft über die verdienten Dirigenten erfahren, und es lag nun in der Hand von Volker Ermert als gegenwärtigem Dirigent (seit 1996), die »Zeitreise« ausklingen zu lassen. Das gelang ihm mit »Highlighs from Chess« auch vorzüglich; eine Zugabe wurde stürmisch erklatscht. Und bei soviel Elan dürfte die Musikkapelle Irmgarteichen auch weiterhin für frischen Wind im Johannland sorgen!

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.