"Der beste Chor im Westen" im WDR-Fernsehen
Auch Encantada und LahnVokal eine Runde weiter

Das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen will "Der beste Chor im Westen" werden. Der Chor unter der Leitung von Kristin Knautz hat es ins Halbfinale geschafft.
2Bilder
  • Das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen will "Der beste Chor im Westen" werden. Der Chor unter der Leitung von Kristin Knautz hat es ins Halbfinale geschafft.
  • Foto: Melanie Grande
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz Feudingen/Neunkirchen. Für zwei weitere heimische Chöre, die sich um den Titel „Der beste Chor im Westen“ bewerben, geht die Reise weiter. Sowohl die Männer von LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen als auch die Sängerinnen von Encantada aus Neunkirchen konnten im zweiten Vorentscheid in der „Zeche Zollverein“ in Essen, der als Aufzeichnung am Freitag im WDR-Fernsehen zu sehen war, die Jury (Sängerin Beatrice Egli, Sänger Giovanni Zarrella, „Texas-Lightning“-Frontfrau Jane Comerford und Rolf Schmitz-Malburg vom Rundfunkchor des WDR) von sich überzeugen.

BIGGEsang Olpe ist schon qualifiziert

Der Männerchor LahnVokal unter der Leitung von Michael Blume und das Frauenensemble Encantada mit Chorleiterin Kristin Knautz treten zusammen mit dem dritten heimischen Chor, den von Volker Arns geleiteten Gemischten Stimmen BIGGEsang aus Olpe, der sich bereits qualifiziert hatte, nächsten Freitag live im Halbfinale an (ab 20.15 Uhr im WDR-Fernsehen). Dann dürfen die Zuschauer für ihre Lieblingschöre anrufen und abstimmen. Das Finale mit den fünf besten Chören ist am 13. Dezember und wird ebenfalls live aus Köln gesendet. „Der beste Chor im Westen“ darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 10. 000 Euro und einen Auftritt mit dem WDR-Rundfunkchor in seiner Heimatstadt freuen.

Olper Chor BIGGEsang erreicht Halbfinale
Das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen will "Der beste Chor im Westen" werden. Der Chor unter der Leitung von Kristin Knautz hat es ins Halbfinale geschafft.
Die Sänger von LahnVokal aus Feudingen sind auf dem Weg zum Titel "Der beste Chor im Westen" einen Schritt weiter. Der Männerchor und sein Dirigent Michael Blume sind im Halbfinale des Wettbewerbs.
Autor:

Redaktion Kultur aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.