Neunkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Polizei sucht einen E-Bike-Dieb.

Schaufenster mit Stein eingeworfen
Hochwertiges E-Bike gestohlen

sz - Am frühen Montagmorgen, gegen 3.45 Uhr, warf ein bisher unbekannter Täter mit einem Pflasterstein die Schaufensterscheibe eines Fahrradladens an der Wildener Straße in Neunkirchen-Salchendorf ein. Aus dem Laden wurde ein hochwertiges E-Bike der Marke Kellys, Typenbezeichnung THEOS 60, im Wert von 4900 Euro entwendet, mit dem der Täter in Richtung Neunkirchen fuhr. Es entstand zudem ein Schaden von circa 3000 Euro. Hinweise erbittet die Kripo in Siegen unter Tel. (0271) 70990.

  • Neunkirchen
  • 12.08.19
  • 494× gelesen
 SZ-Plus
Die Gruppe besichtigte eine Fläche der Waldgenossenschaft „Nassau-Dillenburger Hochwald“, rund drei Hektar mit Fichten sind hier nicht mehr zu retten. Die Bäume werden demnächst gefällt. Fotos: Sarah Panthel
6 Bilder

Folgen der Trockenheit im Wald
„Ein katastrophaler Zustand“

sp Wiederstein. Horst Arnold Bäcker hat seine kleine Kamera in der Hand, als er durch den Fichtenwald läuft und zwischen den am Boden liegenden, toten Ästen herumkraxelt. Er macht Bilder von den Stämmen und will, wie er sagt, eine Erinnerung haben. Mit Wehmut blickt er auf die Bäume. Sie sind tot. Markierungen zeigen, dass sie gefällt werden sollen – eine drei Hektar große Fläche wird bald kahl sein. Die anhaltende Trockenheit und der damit einhergehende Borkenkäferbefall haben die Bäume...

  • Neunkirchen
  • 07.08.19
  • 293× gelesen
Mit einem alkoholisierten Raser bekamen es jetzt die Beamten der Wache Wilnsdorf zu tun.

BMW-Fahrer raste stark alkoholisiert davon
Riskante Überholmanöver

sz Wilnsdorf/Neunkirchen. Filmreife Verfolgungsjagd im südlichen Siegerland: Am Freitag (2. August) missachtete ein 30-jähriger BMW-X3-Fahrer in Wilnsdorf-Wilden gegen 13 Uhr zunächst die Vorfahrt eines Streifenwagens. Die Beamten wollten den Fahrer daraufhin kontrollieren. Anstatt anzuhalten, beschleunigte der Mann laut Polizeiangaben weit über die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, fuhr in Richtung Neunkirchen und überholte drei Fahrzeuge trotz des geltenden Überholverbots. Entgegenkommende...

  • Wilnsdorf
  • 05.08.19
  • 1.688× gelesen

Unfall nach Weinfest
Bein von Anhänger überrollt

sz Neunkirchen. Am Sonntagmorgen gegen 3.35 Uhr wollte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Gespann (Pkw mit Anhänger) von einem Veranstaltungsgelände (Weinfest einer Gaststätte) auf die Kölner Straße in Neunkirchen fahren. Hierbei übersah er einen 20-jährigen Fußgänger, dessen Bein vom Anhänger überrollt wird. Der Fußgänger musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

  • Neunkirchen
  • 04.08.19
  • 1.460× gelesen

19-Jährige leicht verletzt
Twingo kollidierte mit Brückengeländer

sz Altenseelbach.  Eine 19-jährige PKW-Fahrerin verlor am Freitag gegen 14.45 an der Waldstraße in Altenseelbach die Kontrolle  über ihr Auto. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kollidierte   mit einem Brückengeländer. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Renault Twingo und am Geländer entstand  ein Sachschaden von insgesamt rund 10.000 Euro, meldet die Polizei.

  • Neunkirchen
  • 03.08.19
  • 58× gelesen
 SZ-Plus
Die Anlage neben dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium ist zu einem großen Teil verkommen. Hier soll etwas Neues entstehen.  Foto: sp

Umgestaltung des Platzes am Rassberg
Vereine wollen sich finanziell beteiligen

sp Neunkirchen. Er ist und bleibt Gesprächsthema in der Politik, bei den Bürgern, in den Vereinen: der Quartierstreff Rassberg. Die Projektidee, die Umgestaltung des alten Sportplatzes neben dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, traf bislang auf unterschiedliche Meinungen, einige Anwohner hatten Bedenken geäußert, beispielsweise wegen Lärmbelästigung. Jetzt ist eine Summe für die Kosten des geplanten Projekts bekannt.  Vereine waren enttäuscht 2018 hatte Klaus Bohmhammel vom Ingenieurbüro...

  • Neunkirchen
  • 01.08.19
  • 210× gelesen
Der Silbersee im Naturschutzgebiet Mahlscheid lockt mit seinem klaren Wasser. Das Schwimmen in dem Gewässer ist allerdings verboten, genauso wie das Betreten des Geländes. Foto: Sarah Panthel
2 Bilder

Silbersee wird zum beliebten Ausflugsziel - trotz Verbot
Ungebetene Badegäste

sp Struthütten. Glasklares Wasser, ruhige Lage, wunderschöne Natur. Der Silbersee im Naturschutzgebiet Mahlscheid ist ein ganz besonderes Kleinod, das den seltenen Tier- und Pflanzenarten vorbehalten sein soll. Das Gebiet ist geschützt, es gilt jedes Jahr ein Betretungsverbot bis zum 31. August. Das aber wird vor allem an warmen Sommertagen regelmäßig missachtet. Jedes Jahr wieder ein Thema„Das Thema beschäftigt uns jedes Jahr“, sagt Johannes Schneider, zuständiger Fachbereichsleiter der...

  • Neunkirchen
  • 29.07.19
  • 3.795× gelesen
Norbert Gorlt pflegt, sortiert und katalogisiert die Exponate in den Räumlichkeiten, die die Gemeinde Neunkirchen zur Verfügung stellt.
4 Bilder

Ostdeutsche Heimatstube erinnert an Flucht und Vertreibung
Gegen das Vergessen

sp Neunkirchen. Dietrich Bonhoeffer, Rainer Maria Rilke, Käthe Kruse und Janosch. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie wurden in Schlesien geboren. Daran erinnert die Ostdeutsche Heimatstube in Neunkirchen. Mithilfe dieser Persönlichkeiten will das Museum auch jüngere Generationen erreichen, sagt Norbert Gorlt, der sich als Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen (BdV) Freier Grund für das Museum einsetzt. Er muss zugeben, dass der Begriff „Ostdeutsche“ Heimatstube missverständlich ist....

  • Neunkirchen
  • 19.07.19
  • 192× gelesen

Nach dem Starkregen
Gemeinde kontrolliert und informiert

tile Neunkirchen. Die Aufarbeitung des Starkregen-Ereignisses am vergangenen Freitag beschäftigt derzeit den Fachbereich 3 im Neunkirchener Rathaus sowie den Bauhof. Es seien bereits einige Gespräche mit Betroffenen geführt worden, weitere würden folgen.  Natürlich habe es Beschwerden gegeben, aber diese hätten sich insgesamt in Grenzen gehalten, räumt Fachbereichsleiter Martin Reinschmidt auf SZ-Nachfrage ein. Man habe den Hausbesitzern u. a. Tipps gegeben, wie man sich besser schützen könne....

  • Neunkirchen
  • 18.07.19
  • 442× gelesen
Im Rahmen der Brückeninstandsetzungen werden unter anderem die Kappen einschließlich Geländer abgebrochen und neu hergestellt.
3 Bilder

Brückenarbeiten
Vordere Hohenseelbachstraße gesperrt

sz Neunkirchen/Altenseelbach. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen hat diese Woche im Bereich der Hohenseelbachstraße, zwischen Kölner Straße und „Am Flur“ in Neunkirchen bzw. Altenseelbach, mit der Instandsetzung von drei Brückenbauwerken begonnen. Im Rahmen der Brückeninstandsetzungen werden die Kappen einschließlich Geländer abgebrochen und neu hergestellt. Des Weiteren werden der Asphalt und die Abdichtung auf den Brücken aufgenommen und ebenfalls erneuert....

  • Neunkirchen
  • 17.07.19
  • 500× gelesen
Haben aus den Erkenntnissen des Zentrumsmonitors gelernt: Wirtschaftsförderung Sylvia Heinz, Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (Mitte) und Andreas Oehm von der Werbe- und Interessengemeinschaft „Pro-Kunde“.

Schlüsse aus IHK-Zentrumsmonitor gezogen
Online und vor Ort sichtbar sein

sz Neunkirchen. Im vergangenen Herbst stellte die Strategieberatung Prof. Schramm-Klein die Resultate des durch die Arbeitsgemeinschaften der heimischen Sparkassen und Volksbanken gemeinsam mit der IHK Siegen in Auftrag gegebenen „Zentrumsmonitor 2018 für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe“ vor. Die ersten Kommunen nutzen die Ergebnisse, um konkrete Folgemaßnahmen einzuleiten. IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener: „Spürbare Effekte zeigen sich zum Beispiel in Neunkirchen. Genau das...

  • Neunkirchen
  • 16.07.19
  • 285× gelesen
Physiotherapeutische Übungen „Waldbademeister“ Christoph Diefenbach.  Foto: roh

Schon Goethe fand es gut
Im Wald unterwegs mit dem "Bademeister"

roh Struthütten. „Wir wollen in die wohltuende Atmosphäre des Waldes eintauchen, um die Inhaltsstoffe des Waldes einzuatmen !“ So umriss der zertifizierte Wanderführer und Naturerlebnispädagoge Christoph Diefenbach kurz die Intention, des vom Heimatverein Struthütten veranstalteten „Waldbadens im Kunstertal“ am vergangenen Samstag. Almuth Blickart hatte das besondere Projekt angestoßen. Schnell waren die 16 zu vergebenden Plätze gebucht. Shinrin Yoku? Viele waren neugierig, was ihnen im...

  • Neunkirchen
  • 14.07.19
  • 412× gelesen

Jahresabschluss 2017: Neunkirchen macht 6,37 Mill. Euro Plus
Es klingelt im Säckel

tile Neunkirchen. Gleich dreimal klingelten den Ratsvertretern am Donnerstag die Ohren – im übertragenen Sinne natürlich. Denn zuletzt klimperten die Taler in erklecklicher Menge ins Gemeindesäckel, wie Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann und Kämmerer Marco Schwunk berichten konnten. Für 2017 verzeichnete die Kommune einen Überschuss von rund 6,37 Mill. Euro. Angesetzt war seinerzeit ein Defizit von 2,1 Mill. Euro. Nach der Vorlage dieses erfreulichen Jahresabschlusses – der einen...

  • Neunkirchen
  • 13.07.19
  • 211× gelesen
Mit etwa 24 Fahrzeugen rückten die Floriansjünger zur Hilfe an.
9 Bilder

Starkregen in Neunkirchen (Update, Galerie)
Tiefgaragen und Keller liefen voll

tile Neunkirchen. Der starke Regen am Freitagnachmittag hat für einen Großeinsatz in der Gemeinde Neunkirchen gesorgt. Von 15.30 bis 19.30 Uhr mussten die Kameraden 50-mal ausrücken. Gemeldet wurden ausschließlich vollgelaufene Keller, Garagen und Tiefgaragen. Vor allem im Neunkirchener Ortskern gab es einiges zu tun: Sowohl die Tiefgarage des Rewe-Marktes als auch die Rathaus-Tiefgarage standen knöcheltief unter Wasser. Auch Zweirad Grisse war betroffen. Wieder betroffen: Neue Reihe in...

  • Neunkirchen
  • 12.07.19
  • 3.907× gelesen
Stellv. Bürgermeisterin Annegret Lück mit den zu Ehrenden Klaus-Dieter Greis, Günther Thielecke, Anja und Andreas Birkholz sowie Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (v. l.) im Ratssaal der Gemeinde. Foto: Tim Lehmann

Ehrung verdienter Bürger
Kleines Symbol der großen Dankbarkeit

tile Neunkirchen. In der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause ehrte Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann im Namen der Ratsvertreter sowie der Kommune verdiente Neunkirchener Bürger. Das Ehepaar Anja und Andreas Birkholz habe sich in besonderem Maße für den Zusammenschluss der Turnvereine Neunkirchen und Salchendorf zum VTV Freier Grund verdient gemacht, begründete der Verwaltungschef die Auszeichnung mit der Gemeinde-Medaille. Auch bei der Organisation und Durchführung diverser...

  • Neunkirchen
  • 12.07.19
  • 187× gelesen

Enger Ratsbeschluss
Kreisel nimmt erste Hürde

tile Neunkirchen. Ebenso wenig eindeutig wie im Bauausschuss fiel die Entscheidung für die weitere Planung eines Kreisverkehrs am Ortseingang Salchendorf im Rat aus. Mit 14 zu elf Stimmen (vier Sitze waren leer geblieben) beauftragte das Gremium am Donnerstag die Verwaltung nur mit knapper Mehrheit damit, in die Detailplanung einzusteigen. Basis hierfür ist die sogenannte rote Variante, die eine Verschiebung der aktuellen Einmündung zur Jung-Stilling-Straße Richtung Ortseingang vorsieht sowie...

  • Neunkirchen
  • 11.07.19
  • 116× gelesen
Holger Reich von Bald Automobile (r.) übergab den symbolischen Zündschlüssel an den Tafel-Vorsitzenden Stefan Sauer (2. v. r.). Auch Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (3. v. r.) war bei der Übergabe anwesend.

Neues Fahrzeug für Neunkirchener Tafel
Für die segensreiche Arbeit

tile Neunkirchen. Ein schönes „Antrittsgeschenk“ machte Mercedes nun dem neu aufgestellten Vorstand der Neunkirchener Tafel. Dieser Tage erhielt die ehrenamtliche Einrichtung an der Kölner Straße eines von deutschlandweit 800 Tafel-Fahrzeugen, auf die der Autohersteller jeweils 50 Prozent Rabatt auf den Neupreis (hier 40 000 Euro inklusive Kühlung) gewährt. Im Beisein von Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann übergab Holger Reich von Bald Automobile als regionaler Mercedes-Partner den symbolischen...

  • Neunkirchen
  • 11.07.19
  • 389× gelesen
Die aktuelle Kreuzung kurz vor der Ortseinfahrt Salchendorf könnte überplant werden. Etwas weiter Richtung Westen versetzt (im Bild nach rechts) könnte ein neuer Kreisverkehrsplatz entstehen.
2 Bilder

Verkehr am Familienbad Freier Grund
Pro Kreisel in zweiter Runde

tile Neunkirchen. Denkbar knapp empfahl der Bau- und Planungsausschuss am Montagabend dem Rat, die Verwaltung mit einer detaillierteren Planung zur Umsetzung eines Kreisverkehrs am Ortseingang in Salchendorf zu beauftragen. Mit nur einer Stimme mehr (7:6) folgte das Gremium dem Beschlussvorschlag der Gemeinde, die Herstellung eines Kreisels östlich der Einmündung Gutenbergstraße mit einer neuen Straßenanbindung einschließlich Brückenbauwerk unter dem Vorbehalt der Landesförderung planerisch...

  • Neunkirchen
  • 09.07.19
  • 699× gelesen
Der Mensa-Anbau misst 25 mal 8 Meter. Ende der Ferien soll er betriebsbereit sein.

Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen
Mensa wird zum neuen Schuljahr fertig

tile Neunkirchen. Der Erweiterungsbau der Mensa der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen am Fuße des Rassbergs liegt im Zeitplan. Jüngst informierte sich der Schulausschuss über den Status quo. Der Rohbau des 25 mal 8 Meter großen Anbaus ist fertig, die Fenster und Türen sind eingesetzt, die Decke ist hergerichtet. Bis zum Ende der Sommerferien sollen auch die Innenarbeiten abgeschlossen sein, stellt Schulamtsleiter Johannes Schneider die Inbetriebnahme pünktlich zum Schuljahr...

  • Neunkirchen
  • 08.07.19
  • 276× gelesen
Die Grundschule Salchendorf scheint eine Zukunft zu haben. Der Schulausschuss Sprache sich mit eindeutiger Mehrheit für den Erhalt des eigenständigen Standortes aus.
2 Bilder

Standortfrage in der Neunkirchener Grundschullandschaft
Ein klarer Fingerzeig

tile Neunkirchen. In der Frage des zweiten Grundschulstandorts in Neunkirchen zeichnet sich eine Entscheidung ab. Am Donnerstagabend sprach sich der Schulausschuss bei nur einer Gegenstimme dafür aus, die Salchendorfer Grundschule eigenständig an ihrem Standort bestehen zu lassen. Im Umkehrschluss bedeutet das, die Grundschule Neunkirchen soll in die Kopernikusschule auf dem Rassberg umziehen. Die Grundschule Struthütten, so hatte es der Rat im Vorjahr bereits entschieden, läuft...

  • Neunkirchen
  • 08.07.19
  • 592× gelesen

Antrag der SPD
"Gemeindeoase" hinterm Backes

sz/tile Neunkirchen. Das hat nicht lange gedauert. Noch bevor der Bürgerbeteiligungsprozess begonnen hat, hat die Neunkirchener SPD einen Antrag formuliert, der die Mitte des Kernorts in den Blick nimmt. Wie berichtet soll dieser Bereich im Zuge des Insek-Prozesses (integriertes Stadtentwicklungskonzept) neu gestaltet werden. Priorität genießt hierbei zunächst das unmittelbare Umfeld des Rathauses. Bereich hinterm BackesNun bringen die Sozialdemokraten aber bereits ein etwas abseits gelegenes...

  • Neunkirchen
  • 06.07.19
  • 223× gelesen

"Neunkirchen handelt"
Ortsmitte im Fokus

sz Neunkirchen. Bei den Ergebnissen des Zentrumsmonitors 2018, einer Bürgerbefragung zu den heimischen Einkaufsstandorten, die in allen 18 Kommunen des IHK-Bezirks Siegen durchgeführt worden ist, zählte die Gemeinde Neunkirchen zu den "Gewinnern". Die Hellerkommune scnitt nahezu durchweg gut, bisweilen sogar sehr gut ab. Moniert wurde lediglich die Aufenthaltsdauer im Zentrum (Bereich Rathaus, Quartier N, Rewe-Markt, Medivital). "Auch aus diesem Grund plant die Gemeindeverwaltung jetzt mit...

  • Neunkirchen
  • 03.07.19
  • 324× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.