Neunkirchener Demenztag am Mittwoch
Auf zur dritten „P.A.u.s.e.“

Im vergangenen Jahr nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zum Austausch an den "Gesprächsinseln".
  • Im vergangenen Jahr nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zum Austausch an den "Gesprächsinseln".
  • Foto: Tim Lehmann (Archiv)
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

sz Neunkirchen. Zum dritten Mal veranstaltet die Gemeinde Neunkirchen am Mittwoch, 25. September, einen Informations- und Beratungstag zum Thema Demenz im Otto-Reiffenrath-Haus. Dort präsentieren sich infrage kommende Einrichtungen und Angebote. Um den Alltag für alle Beteiligte zu vereinfachen, zeigen ab 11 Uhr rund 20 Anbieter Möglichkeiten auf, mit der Krankheit umzugehen. Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz unterstützen, stärken und entlasten lautet der vollständige Titel des Programms, kurz: „Mach mal P.A.u.s.e.“.

Die Anlaufstelle liefert die ganze Bandbreite an Ansprechpartnern, kündigt die Gemeindeverwaltung an: von der Alzheimergesellschaft bis zur Krankenkasse, von der Tagespflege bis zur Wohnberatung, vom Demenz-Service-Zentrum bis zur Senioren- und Pflegeberatung. „Nicht umsonst hat sich der Informations- und Beratungstag zu einem zentralen Termin in der Versorgungssituation der Gemeinde Neunkirchen und Umgebung etabliert“, erklärt Neunkirchens Seniorenberaterin und Organisatorin Bettina Großhaus-Lutz.

Neben der persönlichen Beratung legt Großhaus-Lutz den Besuchern insbesondere die beiden Vorträge ans Herz: Mit „Wisst ihr wo Alzheimer liegt?“ versucht Stefanie Kremer ab 11 Uhr von der Alzheimergesellschaft Siegen der Krankheit aus der Sicht eines Betroffenen näher zu kommen. Im zweiten Vortrag um 15 Uhr wird die Rechtsanwältin Elvira Hartmeier aus Bonn auf die Frage „Wie meistert man die Pflegezeit finanziell?“ eingehen. Der Vortrag wird vom Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe im Deutschen Sparkassen- und Giroverband unterstützt.

Ein besonderes Augenmerk sollte dem Stand von Kathrin Weber-Jud gelten. Dort wird die Veeh-Harfe vorgestellt, ein Saiteninstrument, das ohne Notenkenntnisse gespielt werden kann und sich daher sehr gut für das Musizieren von Menschen mit Demenz eignen kann. Um 14 Uhr gibt es eine musikalische Kostprobe.

Im Foyer des Rathauses wird die Wanderausstellung des Netzwerks Demenz mit 30 Bildern zu sehen sein. Sie vermittelt Eindrücke vom Umgang mit der Krankheit und werfen einen sehr persönlichen Blick auf Menschen, die mit der Krankheit kämpfen, entweder weil sie selbst betroffen sind, oder weil sie einen geliebten Menschen mit Demenz haben.

Parallel zum Demenztag haben am 25. September Besucher mit Rollator die Möglichkeit, ein Training auf einem speziellen Parcours zu absolvieren und so den Rollator-Führerschein zu machen. Das DRK ist mit einem Bus vor Ort, in den das Einsteigen mit der fahrbaren Gehhilfe geübt werden kann. Mitarbeiter des Sanitätshauses Rahm überprüfen außerdem die Rollatoren auf ihre Sicherheit, stellen die Bremsen ein oder ziehen Schrauben nach.

Für alle Besucher steht im Otto-Reiffenrath-Haus ein Imbiss bereit. Hier gibt es auch die Möglichkeit, sich auf eine kleine Plauderinsel zurückzuziehen, um ein Beratungsgespräch zu führen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.