Neue Grabarten auf Friedhöfen
Bürger mögen es pflegeleicht

Die Baumgemeinschaftsgrabanlage für Urnen auf dem Friedhof in Wiederstein wird gut angenommen, deshalb soll es jetzt eine weitere in Struthütten geben.
  • Die Baumgemeinschaftsgrabanlage für Urnen auf dem Friedhof in Wiederstein wird gut angenommen, deshalb soll es jetzt eine weitere in Struthütten geben.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sp/sz Neunkirchen. Wenn es um den Ort geht, an dem Menschen ihre letzte Ruhe finden, ist vor allem eines festzustellen: „Was sich ganz massiv verändert hat, ist, dass mehr nach pflegefreien oder pflegeleichten Grabanlagen gefragt wird“, weiß Silke Strunk von der Gemeinde Neunkirchen, die für die Friedhöfe zuständig ist. „Die Friedhofskultur hat sich verändert. Das war früher ein Begegnungsort.“ Heute fehle vielen Angehörigen die Zeit.

Auf der einen Seite wünschten sie sich daher weniger pflegeintensive Gräber, auf der anderen Seite bestehe der Wunsch nach einem Ort der Erinnerung, an dem sie eine Kerze, einen Stein, Blumen oder Kränze ablegen könnten, erklärt Strunk. Mit einem Friedhofsentwicklungskonzept wurden in der Gemeinde Neunkirchen in den vergangenen Jahren neben den bestehenden Bestattungsmöglichkeiten weitere pflegeleichte bzw. pflegefreie Grabarten eingeführt. Erst einmal sollte getestet werden, wie gut diese angenommen werden. Jetzt konnte ein erstes Fazit gezogen werden. Der Haupt- und Finanzausschuss votierte in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür, dass neue Grabarten angelegt werden.

Naturnahe Bestattung "eher nachgefragt"

„Ganz gut angenommen wird in Wiederstein die Baumgemeinschaftsgrabanlage für Urnen“, weiß Strunk. Seit sie vor etwa drei Jahren angelegt wurde, seien dort 14 Einzelurnen beigesetzt worden. Insgesamt 80 könnten es sein. „Wenn sich Menschen für eine Bestattung in einer Urnengemeinschaftsgrabanlage entscheiden, wird diese vergleichsweise naturnahe Bestattung offensichtlich eher nachgefragt“, heißt in der Beschlussvorlage der Verwaltung. In der Urnengemeinschaftsgrabanlage auf dem Friedhof in Neunkirchen ist bisher nämlich nur eine Urne beigesetzt worden.

Deshalb soll auf dem Friedhof in Struthütten eine weitere Baumgemeinschaftsgrabanlage für Urnenbeisetzungen angelegt werden. Die entsprechenden Gelder sollen in den Haushalt 2022 eingestellt werden. Ausreichend Flächen seien vorhanden, heißt es in der Vorlage. Und eine solche Grabanlage trage zu einem schöneren Erscheinungsbild des Friedhofes bei.

Wiesen-Einzelgräber in Struthütten

„Wir hatten immer wieder Nachfragen für pflegeleichte Grabstätten für Sargbestattungen“, sagt Strunk – für Einzel- wie Partnergräber. In Altenseelbach seien testweise pflegeleichte Partnergräber angelegt worden. Angehörige dürfen im oberen abgegrenzten Drittel Grabsteine aufstellen und Gewächse pflanzen. Die restliche Grabfläche wird mit Rasen eingesät und von der Gemeinde gemäht.

Wegen der erhöhten Nachfrage soll es zukünftig auf dem Friedhof in Struthütten eine Grabreihe für pflegeleichte Wiesen-Einzelgräber geben – das soll der immer wieder bemängelten „Kahlheit“ des Friedhofes entgegenwirken, so die Verwaltung. Außerdem stimmte der Haupt- und Finanzausschuss für pflegeleichte Wiesenpartnergräber für Sargbestattungen auf dem Friedhof in Neunkirchen, da dieser zentral gelegen sei. Das könne auch kurzfristig umgesetzt werden, so Strunk.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen