Herbstübung in Struthütten
Feuerwehr Neunkirchen zeigte ihr Können

In Struthütten absolvierte die Feuerwehr Neunkirchen ihre Herbstübung.
67Bilder

kay Struthütten. Laute Martinshörner ertönten am Mittwochabend in den Neunkirchener Ortsteilen. Grund hierfür war die alljährliche Abschlussübung der Freiwilligen Feuerwehren der Südsiegerländer Gemeinde. Ziel war das Gelände der Firma Presswerk Struthütten, deren Geschäftsleitung das Areal für die Übung zur Verfügung gestellt hatte. In dem Einsatzszenario wurde angenommen, dass in einer der Werkshallen ein Brand ausgebrochen sei, mehrere Personen würden vermisst und diese galt es zu retten. Während der Anfahrt der Einsatzkräfte, so die Vorgabe, hatte sich auf dem Gelände parallel noch ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Gabelstapler ereignet, der obendrein noch mit Gefahrgut beladen war. Hierbei wurde der Fahrer des Autos laut Szenario in dem Wagen eingeklemmt. Routiniert wurden alle Punkte der Übung abgearbeitet, die Personen wurden aus dem brennenden Gebäude gerettet, das Gefahrgut wurde gesichert und die eingeklemmte Person wurde aus ihrem Pkw befreit. Alles in allem war die Führung der Neunkirchen Feuerwehr zufrieden mit der von den Blauröcken aus den Ortsteilen, Neunkirchen, Struthütten, Zeppenfeld, Wiederstein, Salchendorf und Altenseelbach geleisteten Arbeit. Unterstützt wurden die insgesamt über 100 Einsatzkräfte vom DRK Neunkirchen.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen