Flugzeuge sausten durch Turnhalle

Hallen-Meeting der Modellfluggemeinschaft Altenseelbach wieder ein Erfolg

kalle Neunkirchen. Eigentlich geht es in der Sporthalle am Rassberg eher laut und vielstimmig zu, wenn Schüler dort im Sportunterricht ihre Kräfte messen. Und eigentlich fliegen dort auch nur Hand- oder Fußbälle durch die Luft. Doch am Samstag war mal wieder alles anders. Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Modellfluggemeinschaft Altenseelbach (MFGA) eine Indoor-Flugveranstaltung für Modellflugzeuge. Leise surrten die Flugkörper durch die Halle. Die kleinen Elektromotoren an den federleichten Geräten sind gedrosselt, damit die Flugzeuge in der Halle besser zu manövrieren sind.

Indoorfliegen hat eine neue Qualität erreicht. Waren noch zu Beginn der Aktivitäten Termine rar gesät, bei denen die Freunde des Modellflugsport ihre meist speziell angefertigten Flieger in warmen Hallen starten lassen konnten, so findet heute in der Winterzeit fast jedes Wochenende in der Republik einer dieser Termine statt.

Von Süddeutschland kommend hat sich diese Art von Flugsport schnell ausgebreitet. Und die aktiven Mitglieder des MFGA gehörten zu den Pionieren der noch jungen Freizeitgestaltung.

Zwischen 25 und 300 Gramm wiegen die Leichtgewichte der Lüfte, nur gezähmt durch die Fernsteuerung ihrer Erbauer. Das leichteste Flugzeug, ein Fieseler-Storch mit exakt 30 Gramm Gewicht erlebte am Samstag in Neunkirchen seinen »Jungfernflug«. Der Pilot aus dem Koblenzer Raum war anschließend sichtlich zufrieden.

Die Flieger aus Kohlefaser, Balsaholz und anderen Leichtprodukten sind in der Hauptsache Eigenproduktionen. Die Hallenflieger können im Freien nur bei völliger Windstille in den Himmel katapultiert werden. Mit dem Indoor-Meeting versprechen sich die Vereins-Verantwortlichen einen neuen Zuspruch vor allem Jugendlicher. Denn die Jugendarbeit im Verein wird besonders groß geschrieben. Bastelabende in der Hauptschule und praktische Übungen in den Sommermonaten stehen regelmäßig auf dem Programm. Der Verein, fest etablierter Bestanteil des Neunkirchner Vereinslebens, hat zurzeit rund 40 Mitglieder.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen