Gedenken an einen großen Theologen

Dietrich Bonhoeffer und die Musik

Zeppenfeld. Der Kammerchor Neunkirchen wird am 12. November in der Ev. Christuskirche in Neunkirchen-Zeppenfeld um 19 Uhr mit einem geistlichen Chorkonzert an Dietrich Bonhoeffer erinnern, der vor 100 Jahren geboren wurde.

Damit wird eines großen Theologen und geradlinigen Märtyrers des deutschen Widerstands gegen Hitler gedacht, aber auch eine Seite berührt, die wenig beachtet wird, von der her sich aber der ganze Mensch, Christ und Theologe erschließt: Bonhoeffer und die Musik.

Das Konzert des Kammerchores wird im Bewusstsein der biographischen und theologischen Bedeutung der Musik für Bonhoeffer gestaltet. Verbindende Lesungen mit Bonhoeffer-Texten ergänzen und vertiefen das musikalisch Dargebotene.

Ausführende sind neben dem Kammerchor Neunkirchen Doris Hagel (Sopran, Leitung), Dorothée Zimmermann (Alt), Rainer-Christian Bürgel (Klavier), ein Streicherensemble und Martin Schreiber (Lektor).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen