Karin Weßler zeigt heimatliche Motive

sz Neunkirchen. Kunstinteressierte Besucher der Bibliothek können ab morgen, 13. August, eine anspruchsvolle und umfangreiche Ausstellung besichtigen. Karin Weßler zeigt heimatliche Gebäudeansichten, aber auch Motive aus der Natur sowie klassische Stillleben in Aquarelltechnik sind dabei. So sind u. a. zahlreiche bekannte Gebäude wie die ev. Kirche Neunkirchen oder das Wasserschlösschen in Zeppenfeld zu sehen.

Die fast 70-jährige Neunkirchenerin malt quasi schon ihr ganzes Leben lang. Bereits als Kind bekam sie privaten Kunstunterricht. Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefte sie während ihres Lehramtsstudiums an der pädagogischen Hochschule, bevor sie sie während ihrer Berufsjahre auch ihren Schülerinnen und Schülern vermittelte. Noch heute arbeitet Karin Weßler regelmäßig mit Kindern und findet neben der Malerei einen Ausgleich in der Beschäftigung mit botanischen Themen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.