Mensa-Entscheidung im Rat vertagt

jak Neunkirchen. Die Entscheidung über den Bau einer Zentralmensa ist vertagt und wird Thema einer weiteren Ratssitzung am 19. August sein. Darauf hatte sich am Montag bereits der Bau- und Planungsausschuss verständigt. Gestern machten die Fraktionen noch einmal kurz ihre Standpunkte klar. „Wir sind doch nicht dazu da, hier Geschenke vor der Wahl zu machen“, warnte UWG-Fraktionschef Gerhard Lichtenthäler und schlug vor, die Möglichkeit dreier dezentraler Mensen in den jeweiligen Schulgebäuden zu prüfen und bereits bestehende Einrichtungen einzubeziehen. Die FDP-Fraktion wünschte sich gar, die Aula als Mensa zu nutzen. Jutta Capito (CDU) hielt dagegen: „Wir hauen hier kein Geld auf den Kopf, sondern wir schaffen ein sinnvolles Angebot.“ Der Bauausschuss hatte am Montag bereits einige Wünsche an die beiden Planungsbüros formuliert: Der Beschluss sieht die Kostendeckelung auf 850 000 Euro (ohne Mobiliar) vor und möchte unbedingt die Sanierung der abgängigen Toilettenanlagen in die Maßnahme mit einbeziehen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.