Mobilitätskonzept beschlossen
Neunkirchen will unnötigen Verkehr vermeiden

Wirtschaftsförderin Sylvia Heinz sieht Radwege als "eines der wichtigsten Themen" für die Zukunft.
  • Wirtschaftsförderin Sylvia Heinz sieht Radwege als "eines der wichtigsten Themen" für die Zukunft.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sp Neunkirchen. Bürger, Vereine und Verbände sowie die Verwaltung selbst hatten sich mit eingebracht, als es in Neunkirchen um die Frage ging: Wie kann die Mobilität in der Kommune verbessert werden? Mithilfe der „Energielenker Beratungsgesellschaft“ entstand, wie die SZ berichtete, ein rund 200 Seiten langes kommunales Mobilitätskonzept . Die Ziele: unnötigen Verkehr vermeiden, umweltfreundlicher werden, notwendigen motorisierten Individualverkehr optimal organisieren.
Vonseiten der Bürger waren die meisten Rückmeldungen zur Ortsmitte/Bitzegarten, zum Tunnelbereich an der Hohenseelbachstraße, zum Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Am Lohbau und zum Bahnhof eingegangen.

Die Politik hat das Konzept jetzt genehmigt. In der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses wurde einstimmig beschlossen, dass nach und nach die 35 Maßnahmen in den sieben Handlungsfeldern umgesetzt werden sollen. Die Verwaltung wird damit beauftragt.

Gelder werden für 2022 eingestellt

Auf Nachfrage erklärt Neunkirchens Wirtschaftsförderin Sylvia Heinz: „Wir werden die Maßnahmen jetzt sichten.“ Es solle geschaut werden, was als erstes umgesetzt werden könne, um dann die entsprechenden Gelder für das Jahr 2022 in den Haushalt einzustellen. Alle Maßnahmen werden nach der Planung durch die Verwaltung noch einmal der Politik vorgelegt.

Heinz geht davon aus, dass die ersten Maßnahmen noch in diesem Jahr genehmigt werden könnten. „Wir wollen jetzt nicht einschlafen, sondern uns darum kümmern, was in dem Konzept steht“, sagt sie. „Den Radverkehr sehe ich als eines der wichtigsten Themen.“ Die Kosten für die Erstellung des Konzepts lagen bei rund 40 000 Euro, gefördert wurden davon 16 000 Euro.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen