Schilder leuchten den Weg

Verkehrsschilder mit Reflexsicherung in Neunkirchen installiert

Neunkirchen. Modellprojekt vor der Hauptschule am Rassberg: Hier können Autofahrer jetzt keine Verkehrsschilder mehr übersehen, denn die leuchten im Dunkeln. Gebaut wurden die neuen Schilder von der Neunkirchener Firma „Thomas”. Der Auftrag kam von der Gemeinde.

Neuartige Reflexfolien kommen an den Verkehrsschildern zum Einsatz. Die spiegeln das Licht des entgegenkommenden Autos direkt auf das Schild. „Ein Effekt”, erklärt Geschäftsführer Friedemann Thomas, „als ob das Schild beleuchtet wird”.

Profitieren von der neuen Technik sollen nicht nur die Autofahrer. Bürgermeister Manfred Gillé: „In erster Linie soll die Sicherheit der Schüler verbessert werden.” Gerade jetzt im Herbst, wenn es zu Schulbeginn dämmert, sei die neue Technik der Schilder von Nutzen. Autofahrer könnten so zuverlässig vor den Gefahren im Schulzentrum gewarnt werden.

Zusätzlich zu Tempo-30-Schildern und Richtungspfeilen hat die Gemeinde an den Verkehrsinseln Solarstraßennägel installieren lassen. Sie laden am Tag auf, leuchten nachts. Friedemann Thomas: „Das konstante Licht gewährleistet eine gut sichtbare Straßenführung.”

400000 DM hat die Gemeinde für die Gesamtmaßnahme Schulwegsicherung zahlen müssen. 70 Prozent Zuschuss gab es vom Land. In der Summe sind auch die Kosten für das „leuchtende Modellprojekt” enthalten. Ein Verkehrsschild mit Reflexsicherung ist laut Hersteller 200 Prozent teurer als ein normales Schild. Bürgermeister Gillé: „Aber Sicherheit lässt sich nicht in Zahlen messen.” mavo

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen