Sehnsucht nach Frieden

Licht aus Betlehem leuchtet bis nach Neunkirchen

sz Neunkirchen. Das Friedenslicht leuchtet bis nach Neunkirchen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene der kath. Pfarrgemeinde St. Theresia vom Kinde Jesus Neunkirchen bringen die kleine Flamme am Nachmittag des Heiligabends nach Neunkirchen. Für die Erstkommunionkinder der Pfarrgemeinde ist die Rede vom Frieden in diesen Tagen mehr als ein bloßes Lippenbekenntnis. Sie sagen sich: »Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden als über die Dunkelheit zu jammern!« Darum machen sie sich am Heiligabend auf den Weg, um das Friedenslicht aus Betlehem in den Ort zu bringen.

Dieses Licht ist Ende November in der Geburtskirche von Betlehem entzündet und von Pfadfindern nach Deutschland und in andere europäische Länder gebracht worden. In einer Lichterstafette wird es verteilt und kommt auf diese Weise auch nach Neunkirchen. Wer das Licht empfängt, kann es selbst an Freunde und Bekannte weitergeben. In diesem Jahr verbindet sich mit dem kleinen Licht-Symbol im Besonderen die Sorge um den Frieden im Heiligen Land. Die Spirale von Gewalt konnte in der Geburtsstadt Jesu in diesem Jahr nicht durchbrochen werden: Die Nachrichten über Selbstmordanschläge und Panzerangriffe sind uns allen gut im Gedächtnis. Doch auch angesichts der aktuellen Situation wollen die Träger des Friedenslichtes nicht mutlos werden: Sie reichen die kleine Flamme weiter, um die Friedenssehnsucht wach zu halten und verbinden ihre Hoffnung mit Jesus Christus.

Die Aktion Friedenslicht aus Berlin hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung gefunden und ist in den Kirchen zu einem festen Bestandteil der Weihnachtsfeierlichkeiten geworden. Das Friedenslicht wird am nachmittag des Heiligabends die Gemeindegrenzen Neunkirchens erreichen. Von dort aus werden Fackelläufer eine Stafette bilden und das Licht zur Kinderchristmesse (Beginn 16 Uhr) zur katholischen Pfarrkirche bringen. Die Gemeinde hat dann die Möglichkeit, sich das Licht in Laternen mit nach Hause zu nehmen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen