SPD »schiebt« Bürgerbus an

Neunkirchen: Machbarkeit eines solchen Projekts klären

sz Neunkirchen. Das Thema Bürgerbus greift die Neunkirchener SPD-Fraktion in einem Antrag zur nächsten Ratssitzung wieder auf. Demnach soll die Verwaltung »Vorfeldrecherchen gemeinsam mit den Verkehrsbetrieben (BRS, VWS) für ein Bürgerbusprojekt in Neunkirchen durchführen, um zu ermitteln, ob überhaupt das Potenzial für den Betrieb eines solchen Bürgerbusses vorhanden ist, mit dem zumindest dieselbe Wirtschaftlichkeit erreicht werden könne, wie es bei bereits existierenden Bürgerbusvereinen der Fall sei.

Bei positivem Ergebnis dieser Recherchen soll die Gemeinde im Amtsblatt eine schriftliche Umfrage durchführen. Ziel dieser Umfrage soll sein, festzustellen, wer einen Bürgerbusverein mitgründen möchte und/oder wer bereit ist als Fahrer für den Bürgerbus eingesetzt zu werden.

Gemeinsam mit den Verkehrsbetrieben sollte dann ein Organisations- und Betriebskonzept für einen Bürgerbusverein in Neunkirchen entwickelt werden, das mit den zuständigen Landesdienststellen abgestimmt ist.

Begründung der SPD für den erneuten Vorstoß: »Die in den vergangenen Wochen in Neunkirchen eingetretenen Verschlechterungen im Angebot und der Fahrplangestaltung des ÖPNV haben zu erheblichem Unmut bei den Bürgerinnen und Bürgern geführt. Das zuständige Verkehrsunternehmen hat zwar Nachbesserungen vorgenommen, diese reichen aber nach Auffassung vieler Bürger nicht aus. Außerdem gibt es in Neunkirchen Bereiche – z.B. die Schinde in Struthütten, das Gebiet Kirchberg-Steimel in Neunkirchen sowie der Bereich des Altersheims in Salchendorf – wo eine Anbindung an das Verkehrsnetz völlig fehlt. Gerade ältere und behinderte Personen, die häufig keinen eigenen Pkw haben, vermissen hier ein vernünftiges Verkehrsangebot.«

Aus diesen Gründen beantragt die SPD als Fortführung ihres Antrages vom 6. Dezember 2000 das Thema »Bürgerbus« nochmals aufzugreifen. Ein solcher Bus könnte nämlich nicht nur die Probleme der älteren und behinderten Mitbürger in den genannter Gebieten lösen, sondern auch eine wichtige Zubringerfunktion zum weiterführenden Linienverkehr ausüben und damit das Angebot von BRS und VWS sinnvoll ergänzen.

Wichtig sei, die Bürger in die Streckenfestlegung und die Fahrplangestaltung des Bürgerbusses einzubeziehen. Die Gemeindeverwaltung sollte sich zweckmäßigerweise mit bereits existierenden Bürgerbusvereinen z.B. in Kreuztal oder Bad Laasphe bzw. mit dem ältesten Bürgerbusverein in Regierungsbezirk Arnsberg, dem Bürgerbusverein Schalksmühle, in Verbindung setzen, um Empfehlungen dieser Vereine für die weitere Vorgehensweise zu nutzen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen