Vorschläge für Ehrungen erbeten

Neunkirchen. Die Gemeinde Neunkirchen ehrt in diesem Jahr Menschen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport, Umweltschutz und Wirtschaft um die Gemeinde verdient gemacht haben. Die Ehrungen sind nicht nur auf Bürgerinnen und Bürger begrenzt, sondern es können auch Einwohnerinnen und Einwohner sowie Auswärtige vorgeschlagen werden.

Die vorgeschlagenen Personen sollten besondere Verdienste um das Gemeinwesen erworben haben. Hierzu hat der Gemeinderat Kriterien festgelegt, die als Anhaltspunkt für Vorschläge dienen. Der oder die zu Ehrenden sollten großen persönlichen Einsatz unter Zurückstellung eigener Interessen bewiesen haben. Dazu gehören auch langjährige Tätigkeiten an verantwortlicher Stelle in Vereinen oder sonstigen Institutionen, besonders soziales oder umweltbewusstes Engagement sowie hervorragende Leistungen in sportlichen Bereichen.

Nach den Beratungen in den zuständigen Fachausschüssen erfolgen die Ehrungen zu Beginn des Jahres 2001. Die Gemeinde Neunkirchen bittet Vorschläge für Ehrungen bis zum 17. November schriftlich mit einer kurzen Begründung bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen