Zeppenfelder Maibaum steht

Junggesellen benötigten dazu aber zwei Anläufe

sz Zeppenfeld. Nunmehr zum fünften Mal hatten sich CVJM, die Freiwillige Feuerwehr, der MGV »Einigkeit« und der Heimatverein aus Zeppenfeld zusammengeschlossen, um am 26. April bereits den Maibaum aufzustellen. Begrüßt wurden die Gäste von Rüdiger Eisel, dem 1.Vorsitzenden des Heimatvereins, der über den Hintergrund des Maibaumsetzens informierte und an dieser Stelle auch der Hoffnung Ausdruck verlieh, dass mit den Arbeiten am neuen Zeppenfelder Dorfplatz wahrscheinlich in Kürze begonnen werden könne.

Die Zeppenfelder Junggesellen stellten dann den Maibaum auf als Freudenzeichen für den Wonnemonat Mai und als Zeichen des Winterendes.

Als kleine Besonderheit sei laut Pressemitteilung anzumerken, dass die Junggesellen diesmal zwei Anläufe brauchten, um den Maibaum fest zu verankern. Beim ersten Versuch kam der Baum in Schräglage, und die jungen Burschen konnten es nicht mehr verhindern, dass der Maibaum in kompletter Länge wieder auf dem Boden landete. Der zweite Versuch verlief reibungslos. Im Anschluss daran wurde die Veranstaltung in der ehemaligen Halle des DRK fortgesetzt, wo vom Männergesangverein diverse Gesangsstücke vorgetragen wurden. Da für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt war und die Gäste das schlechte Wetter nicht fürchten mussten, saßen viele Zeppenfelder Mitbürger an diesem Tag noch lange zusammen.

Trotz der schlechten Witterung war das Maibaumsetzen eine gelungene Veranstaltung, die auch im kommenden Jahr sicherlich wieder als fester Programmpunkt im Zeppenfelder Veranstaltungskalender zu finden sein wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.