Auftakt zum Jubiläum 50 Jahre Neunkirchen
Zusammenwachsen dauert weiter an

Volles Haus: Zum Auftakt des Jubiläumswochenendes anlässlich des 50. Geburtstags der Großgemeinde Neunkirchen fanden sich am Freitagabend viele Gäste im Otto-Reiffenrath-Haus ein.
14Bilder
  • Volles Haus: Zum Auftakt des Jubiläumswochenendes anlässlich des 50. Geburtstags der Großgemeinde Neunkirchen fanden sich am Freitagabend viele Gäste im Otto-Reiffenrath-Haus ein.
  • Foto: Tim Lehmann
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

tile Neunkirchen. „Das, was die Gebietsreform bewirken sollte, Integration und stärkeres Zusammenwachsen, das stieß und stößt noch auf ein dörfliches Selbstbewusstsein von langer Dauer.“ In seinen „Gedanken über die Nachbarschaft in Neunkirchen“ zum Auftakt des Jubiläumswochenendes anlässlich des 50. Geburtstags der Großgemeinde, zeichnete der Wilnsdorfer Gastredner Prof. Dr. Rainer Elkar ein ambivalentes Bild der Hellerkommune. Im voll besetzten Otto-Reiffenrath-Haus stellte er am Freitagabend fest, dass das Zusammenwachsen immer noch andauert.

Identität in den alten Mitten der Dörfer

So lange keine gemeinsame Ortsmitte geschaffen werden könne, seien die Identitäten in den alten Mitten der Dörfer zu finden. Gleichwohl habe er in den Interviews für den Vortrag Begeisterung für die Gemeinde gespürt, so der Historiker. Sogar Liebeserklärungen habe es gegeben. Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann dankte ihm für den klugen Blick von außen und versicherte, dass man mit Hochdruck u. a. am neuen Zentrum arbeite.

„Neunchörchen“ kam beim Publikum gut an

Das Wir-Gefühl, das das Jubiläum stärken soll, wurde anschließend vom Verwaltungschor „Neunchörchen“ unter der Leitung von Alexandra Simon vorgelebt. Vor allem „Eine neue Akte“ (Original: „Eine neue Liebe“) kam beim Publikum sehr gut an. Anschließend nahmen die Atcoustics die Gäste mit auf eine musikalische Zeitreise. Am Samstag und Sonntag wird das Jubiläumsfest ab 11 Uhr bzw. 10 Uhr mit einer Festmeile und vielen Attraktionen rund ums Rathaus fortgesetzt.

Autor:

Tim Lehmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.