Notfall

Brand eines Inhalationsgeräts: Mann schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

Mönchengladbach (dpa/lnw). Ein 76 Jahre alter Mann ist bei einem Brand seines Inhalationsgeräts in Mönchengladbach schwer verletzt worden. Über einen ausgelösten Rauchmelder seien die Einsatzkräfte in der Nacht zu Donnerstag alarmiert worden, teilte die Feuerwehr mit. Ein Nachbar des Mannes habe den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehrleute gelöscht und somit Schlimmeres verhindert. Der Senior erlitt Verbrennungen im Gesicht sowie Verletzungen an den Atemwegen. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht. Die Polizei machte keine Angaben darüber, wie es zu dem Brand kam.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:221208-99-825234/3

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen