Ministerpräsident

Wüst glaubte ans Christkind statt an den Weihnachtsmann

Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, steht im Bundesrat.

Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, steht im Bundesrat.

Düsseldorf (dpa/lnw). Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat als Kind an das Christkind und nicht an den Weihnachtsmann geglaubt. «Ich bin katholisch und komme aus dem Münsterland. Ich war als Kind ganz klar im «Team Christkind»», sagte der CDU-Politiker dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstagsausgabe). «Ich habe allerdings zwei große Schwestern, die dazu beigetragen haben, dass der Glaube ans Christkind nicht sehr lang anhielt. Ich glaube, damit war es schon im Kindergarten vorbei.»

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:221223-99-04752/2

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken