Siegen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ-Plus
Olaf Neopan Schwanke, Gastgeber und zuständig für die Auktion, vor der ersten Station des Spazierganges, dem „Gruppenbild“ von Boris Hoppek. Der ursprüngliche Entwurf war, laut Angaben Schwankes, etwas frecher.

„Kehraus“ beim Urban-Art-Festival
Maske, Megafon und sicherer Abstand

pav Siegen.  Am Sonntagnachmittag wurde das erste Siegener Urban-Art-Festival „Out And About“ mit einem Kunstspaziergang und anschließender Auktion der Werke gebührend verabschiedet. Von Juni bis Oktober konnte man in der Stadt über 20 Kunstaktionen an zehn verschiedenen Standorten bestaunen (wir berichteten fortlaufend). Von der Ober- in die UnterstadtUm die 100 regionalen und überregionalen Künstlerinnen und Künstler beteiligten sich an dem Festival. Künstler und Kunstliebhaber Olaf Neopan...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 63× gelesen
SZ-Plus
Uwe Pieper kurz vor seinem 70. Geburtstag bei der Arbeit.
3 Bilder

Kunst-Hit gelandet: Uwe Pieper schuf mit „Mona Müller“ eine neue Ikone
Künstler wäre 80 Jahre alt geworden

gmz Siegen. Kennen Sie Mona Lisa? Klar, kennt doch jede/r. Aber kennen Sie auch die Mona Lisa des 20. Jahrhunderts? Besucher der ehemaligen Galerie Kaiser in der Siegener Häutebach werden sich an die etwas gestresst wirkende Mona Lisa erinnern, die mit leicht angespannt wirkendem Lächeln auf einem gefliesten Boden hockt, einen Putzeimer und -lumpen vor sich, und den Betrachter anschaut, mit einem Kittel bekleidet und mit Beinen versehen, die nicht elegant, sondern eher unbequem zur Seite gelegt...

  • Siegen
  • 16.10.20
  • 171× gelesen
Der Siegener Kunstwechsel, bislang ein Kunstmarkt mit Rahmenprogramm in wechselnden leerstehenden Gebäuden der Stadt, wechselt coronabedingt ins Internet und wird zum Kunstwechsel 2.0.

Kunstwechsel zieht ins Internet um
Plätze auf Online-Plattform frei

sz Siegen. „Trotz des ganzen Weltdurcheinanders“ soll auch in diesem Jahr wieder ein Kunstwechsel stattfinden, teilen die Organisatoren von der Künstlergruppe 3/55 mit. Der Kunstwechsel ist ein Kunstprojekt, das seit 1998 einmal im Jahr in Siegen an immer wechselnden Orten stattfindet: ein Kunstmarkt mit Musik, Film, Literatur und mehr. Ein Wochenende lang zeigen Kunstschaffende ihre Arbeiten, eingebettet in ein Rahmenprogramm. In der Vergangenheit wurden auf diese Weise leerstehende Gebäude...

  • Siegen
  • 15.10.20
  • 106× gelesen
SZ-Plus
Jacke, Hose, Shirt eines siebenjährigen Jungen stehen symbolhaft für den neuen Fall für die Siegener Kriminaloberkommissarin Johanna Daub. Was passiert ist und warum, davon erzählt die Autorin Anette Schäfer in ihrem neuen Krimi. Die Geschichte spielt im Siegerland und auch in Wittgenstein!

Anette Schäfer legt dritten Siegerland-Krimi vor: „Entzweit“
Es verschwindet ein Kind...

ciu Siegen. Ein knallrotes Businesskostüm, ein blütenweißes Brautkleid und jetzt: Hose, Shirt und Jacke eines siebenjährigen Kindes. Was dieser Kleiderständer hält, verheißt nichts Gutes. Die ehemalige Bankangestellte, die Frau im Hochzeits-Outfit und nun: der kleine Karl – allesamt „Fälle“ oder besser Grundmotive für die Krimis der in Weidenau lebenden Anette Schäfer. In ihrem neuen Buch, „Entzweit“, verschwindet in Wilgersdorf zuallererst der kleine Karl, ein Junge aus dem Kinderheim. Drei...

  • Siegen
  • 15.10.20
  • 219× gelesen
Geschäftsführerin Elena Runft, die 1. Vorsitzende Dr. Ingeborg Längsfeld und die 2. Vorsitzende Renate Müller (v. l.) stellten das Programm vor.

Kulturforum Netphen stellt Spielzeit-Programm vor
„Vorsichtige neue Runde“

sz Netphen. Ein halbes Jahr war es still um das Kulturforum Netphen: abgesagte Veranstaltungen und stillstehende Vereinsarbeit. Doch nun starte die Spielzeit für 2020/21 „vorsichtig in eine neue Runde“, teilt das Forum mit. Das Konzept hierbei sei: kleinere Veranstaltungen in größeren Räumen. Ein Wermutstropfen ist allerdings gleich zu Beginn dabei: ,Kunst gegen Bares’, ursprünglich für den 10. Oktober geplant, musste coronabedingt nochmals verschoben werden. Der neue Termin sei der 18. April...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 149× gelesen
„Moonlight Serenade“ heißt die Arbeit von ASK-Mitglied Kai- Uwe Körner, die neben anderen Kunstwerken beim Kehraus unter den Hammer kommt.

Kehraus bei Urban-Art-Festival „Out & About“
Kunst-Spaziergang und Auktion

sz Siegen. Für Sonntag, 18. Oktober, lädt Kultur Siegen zu einem öffentlichen Kunst-Spaziergang ein, bei dem die noch verbliebenen Exponate des Urban Art Festivals „Out & About“ im Rahmen eines Kehraus-Happenings abgebaut werden, um sie im Anschluss bei einer Auktion feierlich zu versteigern. Der Rundgang beginnt um 15 Uhr am Bunker Burgstraße 13 und verläuft, mit Stationen am Kornmarkt und in der Kölner Straße, über die Oberstadtbrücke zum Herrengarten, wo gegen 16.30 Uhr die...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 94× gelesen
SZ-Plus
Kunstwerk am Kunstweg von Battenberg: Sabine Helsper-Müllers zeigt die Arbeit „Motiv“ .
2 Bilder

Sabine Helsper-Müller und Herb Schwarz gestalten Kunstweg mit
An prominenter Stelle

ciu Battenberg/Siegen. Auf einer Länge von 14 Kilometern verbindet ein Kunstweg das Eder-Städtchen Battenberg mit seinen Stadtteilen Berghofen und Laisa. Seit Neuestem passiert der Wanderer auch zwei Arbeiten, die Siegerländer Kunstschaffende eigens für diesen Weg hergestellt haben. Helsper-Müller: Malerei unter freiem HimmelSo zeigt die Künstlerin Sabine Helsper-Müller, die in Gosenbach lebt und arbeitet, Malerei unter freiem Himmel. „Motiv“ heißt das Bild, das sich in einer Art Fensterrahmen...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 77× gelesen
Die planten die studentischen Angebote des Literaturfestivals „vielSeitig“: Katharina Fuhrmann, Mohini-Ann Ramachandran, Laura Haas, Isabella Greiner, Patrick Zöller vom Kreis-Kulturbüro, Seminarleiterin Dr. Natasza Stelmaszyk und Michaela Kuhn (v. l.).

Studentenkollektiv organisiert „vielSeitige“ Veranstaltungen
Corona und die Literatur

sz - Die Uni-Veranstaltungen im Rahmen des Siegener Literaturfestivals finden im Kulturhaus Lÿz statt. sz Siegen.  Alle zwei Jahre ist Europa zu Gast in Siegen und lädt zum gemeinsamen Blick über den literarischen Tellerrand ein. Auch diesen November ist es wieder soweit: Corona zum Trotz bietet „vielSeitig“, das europäische Literaturfestival Siegen, ein abwechslungsreiches Programm mit illustren Gästen wie Sven Regener, Annette Frier und Walter Sittler (wir berichteten). Organisation unter...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 139× gelesen
SZ-Plus
Der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone bestritt die überaus gelungene Oase-Saisoneröffnung gemeinsam mit Sebastian Scobel am Flügel und Stefan Rey am Kontrabass.

Mario Mammone Trio eröffnet Saison im Jazzclub Oase
Zum Niederknien schöne alte Liebeslieder

jon Siegen. Da hatte sich der Siegener Jazzgitarrist Mario Mammone aber zwei absolute Könner für seine Oase-Saisoneröffnung mit ins Boot geholt: den gebürtigen Dresdener und Wahl-Kölner Sebastian Scobel am Flügel und den Kölner Stefan Rey am Kontrabass, beide mit Preisen dekorierte junge Musiker. Scobel war Mitglied des Bundesjazzorchesters und Rey Träger des WDR-Jazzpreises in der Kategorie "Nachwuchs" (übrigens der zweite WDR-Jazzpreis-Träger auf der Bühne des Siegener Jazzclubs Oase...

  • Siegen
  • 10.10.20
  • 75× gelesen
SZ-Plus
Die Folk-Formation Prinzessin & Rebell (v. l.: Robert Stephan, Anna Katharina Kränzlein, Florian Kirner) unterhielt die Besucher in der Kulturscheune Sonnenhof in Breitenbach am Freitagabend vortrefflich.
3 Bilder

Prinzessin & Rebell in der Kulturscheune Sonnenhof
Zeitgeist und Tradition vereint

sib Breitenbach. Bis auf den letzten Platz ausgebucht war das Konzert in der Kulturscheune Sonnenhof am Freitagabend, als endlich wieder nach coronabedingter Zwangspause kulturell durchgestartet wurde. Familie Frank Büdenbender hatte in Kooperation mit Martin Horne Veranstaltungen zum Hoffest, das eigentlich schon im April stattfinden sollte, die Folk-Band Prinzessin & Rebell eingeladen. Zwei Freigeister harmonieren prächtigDas Gesicht und die Stimme der Combo ist Anna Katharina Kränzlein....

  • Siegen
  • 10.10.20
  • 118× gelesen
SZ-Plus

Kiçik Basar und Jazz Band Ball Orchestra im Bruchwerk
Jazz kennt keine Grenzen

jon Siegen. Endlich wieder Live-Musik, und das mitten in der Stadt! So dachten es sich die Jazz-Fans, die sich am Mittwochabend im Bruchwerk-Theater auf einen abwechslungsreichen Abend freuten. Und den gab es! Ausnahmsweise begrüßte André Schmidt, Dezernent bei der Stadt Siegen, die Zuschauer und erklärte, dass das Krakauer Jazz Band Ball Orchestra in der Siegener Partnerstadt Zakopane mit dem Siegener Gitarristen Mario Mammone Freundschaft geschlossen hatte. Daher die Verbindung. Volksmusik...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 78× gelesen
Schlange standen die interessierten Bürgerinnen und Bürger beim Start zum freien Kartenverkauf für die neue Spielzeit.

Kartenverkauf gestartet
Menschenschlange vor dem Apollo

sz Siegen. Diszipliniert, auf Abstand, aber ausgehfreudig zeigten sich in den vergangenen Tagen Theater- und Konzertbegeisterte im Siegener Apollo-Theater: Nach drei Tausch-Tagen für Abonnenten und zwei Verkaufstagen für Förderkreismitglieder hat am Donnerstag um 13 Uhr auch der freie Kartenverkauf begonnen. Spielplan stößt auf ZuspruchGleich zu Beginn bildete sich eine Schlange von Interessenten, die über den gesamten Vorplatz bis zur nahegelegenen Eisdiele reichte, teilt das Apollo mit. In...

  • Siegen
  • 08.10.20
  • 132× gelesen
Präsentierten im Siegener Kreishaus das neue Spielzeitbuch der Philharmonie Südwestfalen: Landrat und Orchestervorstand Andreas Müller (r.) und Intendant Michael Nassauer.

Philharmonie Südwestfalen stellt neues Spielzeitbuch vor
Beethoven hilft

ciu/sz Siegen/Hilchenbach. Mit Wucht, in schrillen Farben und im Comic-Style kommt es daher – und mit Beethoven! Denn das „Ta-ta-ta-taaah!“, mit dem das Spielzeitbuch der Philharmonie Südwestfalen in der neuen Saison „aufmacht“, kennen wir ja: aus der berühmten Fünften des vor 250 Jahren in Bonn geborenen Meisters. Beethoven half, und seine Komponistenkollegen aus Barock und Klassik taten es auch. Denn die Besetzung ihrer Werke ist auch mit den Corona-Abstandsregeln auf den meisten Bühnen zu...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 86× gelesen
SZ-Plus
Ralf Strackbein hat einen neuen Krimi mit dem Titel „Nachtfrost“ geschrieben. Das Buch kommt an diesem Donnerstag (8. Oktober) in die Läden und wird im Hüttensaal der Siegerlandhalle vorgestellt. Diesmal muss Privatdetektiv Tristan Irle einen Mörder im Forsthaus Hohenroth finden. Unterstützt wird er dabei natürlich vom weißen Kakadu Marlowe.

„Nachtfrost“: Privatdetektiv Tristan Irle ermittelt auf Hohenroth
Der neue Strackbein ist da

la - Der 30. Fall in der Reihe von Ralf Strackbein spielt in Siegerländer Unternehmerkreisen. la Siegen. Glückwunsch zu Marlowe, dem weißen Kakadu. Ohne ihn hätte es keinen Fall gegeben, und Privatdetektiv Tristan Irle hätte die Abschiedsfeier des Unternehmers Alfons Deichmann im Forsthaus Hohenroth ohne Stress erlebt. Sollte nicht sein. Jetzt muss er im 30. Fall, „Nachtfrost“, wieder die grauen Zellen bewegen und kombinieren, und er muss sich mit Wilhelm Flender, seines Zeichens...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 812× gelesen
Auch der Autor Sven Regener wird wieder beim Festival „vielSeitig“ lesen – am 5. November im Kulturhaus Lÿz.
2 Bilder

Literaturfestival „vielSeitig“: Programmheft liegt vor
Leselust im Lÿz

sz - Jede Menge Hochkarätiges aus Humor, Wissenschaft und Abenteuer. sz  Siegen. n fünf Wochen ist es so weit, dann lädt „vielSeitig“, das Europäische Literaturfestival in Siegen, wieder ein zum literarischen Kennenlernen über Ländergrenzen hinweg. Neben den ganz großen Bühnenprogrammen bieten hier vor allem viele kleine und feine Literatur-Präsentationen jede Menge Hochkarätiges aus Humor, Wissenschaft und Abenteuer. Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen können allerdings weder die...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 112× gelesen
SZ-Plus
Zum Abschlusskonzert der 26. Orgelwochen, der 27. Siegener Orgelnacht, konzertierten Helga Maria Lange, Peter Scholl, Ute Debus, Ulrich Stötzel und Dr. Mathias Scheer (von vorne nach hinten) in Martini zu Siegen.

27. Siegener Orgelnacht beschließt den Konzertreigen rund um die „Königin der Instrumente“ in Martini
Klang und Wein und Emotion

ne Siegen. Alle Jahre wieder schön sind die Konzerte mit Charakter und Tradition, mit treuen Fans und neugierigen Ersttätern, die mit glänzenden Augen nach Hause gehen, die Herzen voll des gerade so berauschend emotional Erlebten. Besonders in ungewöhnlichen Zeiten. Und das Mozart zugeschriebene Bonmot von der „königlichen Orgel“ wird nirgends glaubwürdiger erfahrbar als in einem vielseitigen und abwechslungsreichen Konzert wie in dem zum Abschluss  der Siegener Orgelwochen: in der gar nicht...

  • Siegen
  • 04.10.20
  • 78× gelesen
Jetzt haben sie eine Geschichte: Henner und Frieder. Clara Wanning und Friederike Klein hatten die Idee zum Comic, der im Rahmen des Urban-Art-Festivals am Siegufer entstanden ist.
3 Bilder

Urban Art und lange Tradition
Henner und Frieder und der Comic

sz Siegen. Henner und Frieder. die beiden stadtbekannten Figuren, die geradezu als Verkörperung von Siegens Bergbauvergangenheit gelten können, sind zu Comic-Helden geworden. Clara Wanning vom Verein Jugend mal anders (JUMA) und ihre Mitstreiterin  Friederike Klein haben die beiden Lokalhelden  auf 16 Metalltafeln am Siegufer  zum Leben erweckt - in einer Geschichte. Henner und Frieder  erhalten in der Bildgeschichte Besuch von einem außerirdischen Wesen, das ihnen hilft, sich in der Stadt zu...

  • Siegen
  • 02.10.20
  • 117× gelesen
SZ-Plus
Petra Oberhäuser stellt unter dem Motto „Verwandlung“ neuere und ältere Arbeiten in der Produzentengalerie Kuku aus.

Petra Oberhäuser stellt in Galerie Kuku aus
„Verwandlungen“

gmz Kaan-Marienborn. Die Invasion von Petra Oberhäusers Urzeittierchen ist sehr freundlich: Sie krabbeln unter der Heizung in der Kaan-Marienborner Produzentengalerie Kuku hervor und bewegen sich zielstrebig auf die Küche zu: grünlich schimmernde Körper, massig fast, auf spindeldürren Beinchen. Über sie wacht, von einem Podest aus, eine Qualle. In der Ferne, also in den beiden angrenzenden Räumen, schimmern große Wasserflächen, die den Tierchen Schutz bieten können (wenn sie aus der Küchenecke...

  • Siegen
  • 01.10.20
  • 76× gelesen
Die vierköpfige Band Hope kommt aus Berlin ins Siegener Vortex. Zu erleben am 21. November beim „Beautiful Noise Festival“ für 30 Leute live – für alle anderen dann im Live-Stream.

„Beautiful Noise Festival“ zum dritten Mal
Live aus dem Vortex

sz Weidenau. Nachdem die erste Ausgabe des Festivals „Beautiful Noise“ im November 2019 im Weidenauer Vortex sehr erfolgreich über die Bühne gegangen ist, hat die Covid-19-bedingte Pandemie die Veranstalter gezwungen, die Mai-Ausgabe komplett umzuplanen. Headliner Evi Vine und Band konnten aus England nicht anreisen ebenso wenig Co-Headliner Ghostland aus Athen. „Kurzerhand“, so Organisator Michael Plügge, „planten wir um und führten ein sehr erfolgreiches Streaming-Festival durch.“ Mit der...

  • Siegen
  • 01.10.20
  • 164× gelesen
SZ-Plus
Nachdem Fritzie (Tanja Wedhorn) erfahren hat, dass ihr wegen eines Tumors womöglich die Brust abgenommen werden muss, hat sie sich zur Erinnerung einen Gipsabdruck ihrer Brüste machen lassen.

ZDF-Serie „Fritzie – Der Himmel muss warten“ mit Tanja Wedhorn
Schock-Diagnose Brustkrebs

la Mainz. Es sieht nicht gut aus für Fritzie Kühne: verheiratet, Mutter eines Sohnes und engagierte Lehrerin für Biologie und Sport. Die Ärztin hat bei ihr einen bösartigen, aggressiven Tumor in der Brust diagnostiziert, der bereits gestreut und die Lymphknoten befallen hat. OP unausweichlich, eine Strahlentherapie wird folgen. Von einem Moment auf den anderen steht die Welt für Fritzie Kopf. Die Statistik sagt, jeder zweite Mensch in Deutschland erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs: zwei...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 480× gelesen
SZ-Plus
Die in Siegen geborene Künstlerin und Lehrerin Stephanie Süßenbach stellt Malereien unter dem Titel „Awakening“ in der IHK Siegen vor. Vernissage ist an diesem Donnerstag um 19 Uhr.
2 Bilder

Stephanie Süßenbach in IHK-Galerie Siegen
„Awakening“ - Erwachen

pebe Siegen. Schwarz. Nicht undurchdringlich, aber doch imposant in ihrer Schwärze: Die fünf Bilder irritieren beim Betrachten. Beim genauen Hinschauen aus einem geänderten Blickwinkel zeichnen sich auf dem tiefdunklen Untergrund schwarze Linien ab, ergeben Muster, aus den Mustern werden schemenhafte Bilder. „Die Bilder sind mit Holzkohle auf den eingefärbten Untergrund gezeichnet, die Arbeiten haben etwas Grafisches“, sagt Stephanie Süßenbach. Die gebürtige Siegenerin (Jahrgang 1986) bereitet...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 94× gelesen
Ludwig Frankovski präsentiert seine Fotocollage „Zeigt euch!“ im ehemaligen Ladenlokal „Hees privat“ in der Siegener Oberstadt.

Ludwig Frankovski präsentiert Menschen der Stadt
„Zeigt euch!“

cek Siegen. Aus vielen kleinen Fotos ist ein großes Bild entstanden. Darauf zu sehen: die Menschen der Stadt Siegen. Egal ob jung oder alt, dort sind alle vereint. „Zeigt euch!“ heißt das Projekt des Siegener Künstlers Ludwig Frankovski. Er hat im Rahmen des Urban Art Festivals in einem leer stehenden Ladenlokal an der Kölner Straße zwei Wochen lang Menschen eingeladen, sich von ihm fotografieren lassen, um mit vielen anderen Teil einer großformatigen Collage zu werden.„Die Kunst wird hinaus in...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 128× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.