Siegen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus
Al Pacino jagt in der neuen Amazon-Prime-Serie „Hunters“ Nazis im Amerika der 70er-Jahre.

TV-Kritik: "Hunters" bei Amazon Prime
Grandioser Al Pacino als jüdischer "Pate"

ciu München. Diese Partie ist auch nach Jahrzehnten nicht entschieden. Noch wurde niemand matt gesetzt in einem Kampf um Leben und Tod. Denn überlebt haben Menschen auf beiden Seiten. Die einen, dem Holocaust Entkommene, wollen Gerechtigkeit, gepaart mit Rache, die anderen, die Täter, möchten mehr als davonkommen, viel mehr mit einem Vierten Reich ein grausames Werk vollenden. "Hunters" entwickelt eigenartigen SogDie Geschichte spielt in den 1970er-Jahren in den USA, und sie entwickelt in der...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 131× gelesen
 SZ-Plus
Stimmungsvolle Beleuchtung, ein bisschen Nebel und jede Menge tolle Film- und Fernsehmusik: die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Johannes Klumpp am Donnerstagabend im Siegener Apollo-Theater bei der Gala der Filmmusik.
10 Bilder

Bejubelte Gala der Filmmusik mit der Philharmonie Südwestfalen in Siegen
Standing Ovations beim Hörkino im Apollo

aww – Die Philharmonie Südwestfalen, Dirigent Johannes Klumpp und Sängerin Jana Marie Gropp laden insgesamt sieben Mal zur Gala der Filmmusik ins Apollo-Theater in Siegen ein. aww Siegen. Die wuchtigen Klänge von Brian Tylers Marvel-Fanfare kündigen großes Kino an. Annähernd zweieinhalb Stunden lang nimmt die Philharmonie Südwestfalen ihr vielköpfiges, begeisterungsfähiges Publikum mit auf einen rasanten, packenden Trip durch die klingenden Welten der mächtigen Hollywood-Studios und auch...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 500× gelesen
 SZ-Plus
So kennt man den Papst, weiß gekleidet, umgeben von rotgewandeten Würdenträgern. Wie viel Gestaltungsspielraum aber hat ein Papst eigentlich? Das fragt die neue Sky-Serie „The New Pope“ (hier mit Schauspieler Marcello Romolo als Papst Franziskus II. in der ersten Episode der neuen Serie).

TV-Kritik: "The New Pope" auf Sky
Die (alten) Geheimnisse des Vatikans

gmz Unterföhring. Opulent, detailreich, manchmal sogar -verliebt und mit viel Sinn für Dramatik, die sich (meist angenehm) langsam entfaltet: So erlebt man den ersten Teil der neuen Serie „The New Pope“, die seit diesem Donnerstag, 20.15 Uhr, bei Sky zu sehen ist. Die aufwendig gefilmte Geschichte (man ist mittendrin, in der Sixtinischen Kapelle beim Konklave) erzählt das Dilemma im Vatikan, das dadurch entsteht, dass Papst Pius XIII. im Koma liegt und ein Machtvakuum hinterlässt. Die Wahl...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 91× gelesen
 SZ-Plus
Hendrik Meurkens und die Mundharmonika verzückten, zusammen mit den Mitgliedern der Late Night Jazz Foundation, im Bruchwerk die Zuhörer.

Mundharmonika-Virtuose Meurkens mit der Late Night Jazz Foundation zu Gast im Bruchwerk
Seltenes Hörvergnügen für alle Jazzer

Hendrik Meurkens spielte auf Einladung von Marco Bussi und Mario Mammone bereits zum zweiten Mal mit der Late Night Jazz Foundation! Diesmal im Bruchwerk-Theater. jon Siegen. Man kennt sie vom Blues oder aus der Volksmusik. Aber auch Jazzer mögen sie: die Mundharmonika, im frühen 19. Jahrhundert aus der Maultrommel entwickelt. Zu höchsten Jazz-Weihen gelangte sie im 20. Jahrhundert durch den Belgier Toots Thielemans, der mit faszinierender Leichtigkeit und Eleganz mit der Mundharmonika...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 68× gelesen
 SZ-Plus
Im Sessellift von Stephanszell wurde ein Toter gefunden. Kommissar Stadler (Dieter Fischer, l.), Polizeihauptmeister Mohr (Max Müller, M.) und Kommissar Hansen (Igor Jeftic) reisen aus Rosenheim an, um zu ermitteln.

TV-Kritik: "Die Rosenheim-Cops - Schussfahrt in den Tod" im ZDF
Schnee, Mord, Rosenheim - Kultserie in Spielfilmlänge

fb Mainz. „Schussfahrt in den Tod“ (Mittwoch, 20.35 Uhr, ZDF) war der letzte Fall des kürzlich verstorbenen Joseph Hannesschläger in der ZDF-Kultserie „Die Rosenheim-Cops“. Im weißen Winterpanorama der Alpen ermittelten die bekannten Ermittler aus Oberbayern dieses Mal ein wenig außerhalb von Rosenheim. „A Leich“ im Skilift, was sonst? Hannesschläger selbst hatte im „Winterspecial“ zur besten Sendezeit als Korbinian Hofer allerdings nur noch einen kleinen Auftritt. Der Fall, den die Kommissare...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 1.593× gelesen
Am vergangenen Wochenende war das Collegium vocale aus Siegen zu Gast in Leipzig und gab ein Konzert in der Thomaskirche, der Wirkungsstätte Bachs.

Collegium vocale Siegen vertritt Thomanerchor in Leipzig
In Verhandlungen fürs nächste Jahr

sz Siegen/Leipzig. Seit fast 20 Jahren besteht eine rege musikalische Freundschaft zwischen dem Thomaner-Chor  Leipzig und dem Bach-Chor Siegen. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit: Das Collegium vocale und das Bach-Orchester waren am bedeutendsten Wirkungsort von Johann Sebastian Bach zu Gast – betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette“ am Samstagnachmittag sowie den liturgisch-festlichen Sonntagsgottesdienst musikalisch zu...

  • Siegen
  • 19.02.20
  • 348× gelesen
Können diese Augen lügen? Wohl eher nicht. Denn Atze Schröder zeigt "Echte Gefühle".

Atze Schröder kommt mit "Echte Gefühle" nach Siegen
2021 gastiert der Comedian in der Siegerlandhalle

sz Siegen. Atze Schröder geht 2021 mit seinem Programm „Echte Gefühle“ in die Verlängerung und macht auf seiner Tour am 11. März 2021 auch in der Siegerlandhalle Station. Online ist der Vorverkauf gerade gestartet; an der SZ-Konzertkasse gibt es die Tickets ab Freitag, 21. Februar, 10 Uhr. Statt Fake News "Echte Gefühle"Zu "Echte Gefühle" wird unter anderem das mitgeteilt: „Alles Lüge“,  sagte schon Rio Reiser, der König von Deutschland. Nichts ist mehr echt: Fake News, gefilterte Selfies,...

  • Siegen
  • 19.02.20
  • 69× gelesen
 SZ-Plus
Tierschützerin Lesley auf einem türkischen Schlachthof. Das ZDF zeigte am Dienstag die „37-Grad“-Reportage „Tiertransporte grenzenlos – Leder für Deutschland“.
2 Bilder

TV-Kritik: „37 Grad: Tiertransporte grenzenlos – Leder für Deutschland“ im ZDF
Risikoeinstufung „schwerwiegend“ – vor allem für die Tiere!

aww Mainz. „Tiertransporte grenzenlos“ nahm die „37-Grad“-Reportage von Manfred Karremann im ZDF (Dienstag, 22.15 Uhr) unter die Lupe – und man wollte eigentlich gar nicht so genau hinschauen angesichts der Grausamkeiten und Widerwärtigkeiten, die Rindern und Schafen in unüberschaubarer Zahl angetan wurden. Die Erschütterung stand dem nordrhein-westfälischen Landwirt ins Gesicht geschrieben, als er ansehen musste, was im Libanon mit einem Rind geschah, das er einst als Kalb verkauft hatte –...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 2.032× gelesen
In Anlehnung an Shakespeares Klassiker, aber mit Happy End: die Geschichte von Rahim und Julia, aufgeführt vom Q2-Literaturkurs des Gymnasiums Auf der Morgenröthe.

Q2-Literaturkurs des Gymnasiums Auf der Morgenröthe spielte Theater
In "Rahim und Julia" ist Liebe stärker als der Hass

sz Niederschelden. Der Q2-Literaturkurs am Gymnasium Auf der Morgenröthe in Niederschelden brachte jetzt das Theaterstück „Rahim und Julia“ auf die Schulbühne. Die ursprüngliche Idee, eine moderne Version von „Romeo und Julia“ zu inszenieren, führte unter Anleitung der Lehrkräfte Heike Forster und Sebastian Majer zu einer ganz eigenen Geschichte, in der aber die Grundzüge von Shakespeares Klassiker erhalten blieben.  Wie bei Shakespeare: verfeindete FamilienSo verlieben sich Julia (gespielt...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 83× gelesen
Die Band Amos ist auch nach mehr als 30 Jahren ihres Bestehens mit tiefsinnigen Stücken und kritisch-religiösem Bekenntnis am Zahn der Zeit und zelebrierte ein feinfühliges Konzert in der ev. Martinikirche in Netphen.

Christliche Band Amos mit Konzert in Netphen
Im Namen des Propheten

anwe Netphen. Schon seit Jahrzehnten ist Amos, die christliche Band aus dem Netpherland, aus Gottesdiensten und religiösen Veranstaltungen gar nicht wegzudenken, gibt es sie doch bereits seit mehr als 30 Jahren. Trotz vieler Neubesetzungen seit ihrer Gründung 1986, damals noch namenlos, ist dank Carsten Jüngsts unermüdlichem Engagement die Band über die Jahre hinweg immer „lebendig“ geblieben, kann sich sogar mittlerweile der Veröffentlichung zweier CDs – „Stunde um Stunde“ (1999) und „Farben“...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 92× gelesen
Die Puppenspielerin Andrea Haupt brachte am Sonntagnachmittag mit dem Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ wahre Begeisterung in den Saal.

„Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ im Siegener Kulturhaus Lÿz
O weh, der Strom ist weg!

juch Siegen. Es gibt doch wohl nichts Schöneres, als zusammen vor dem Fernseher zu sitzen und Fußball zu schauen. Zumindest für Dr. Brumm und seinen Goldfischfreund Pottwal. Genau das wollten sich die vielen kleinen und großen Besucher am Sonntagnachmittag im Siegener Lÿz nicht entgehen lassen. Denn dort präsentierte das Wolfsburger Figurentheater Compagnie das Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ frei nach den Bilderbüchern von Daniel Napp und sorgte damit nicht nur bei den Kindern für...

  • Siegen
  • 18.02.20
  • 74× gelesen
 SZ-Plus
Annabelle (Natalia Wörner) wird von John (Fritz Karl, l.) und Tom (Marc Hosemann) im Anwaltsbüro erwartet. Sie gerät in einen Gewissenskonflikt ...

TV-Kritik: "Wahrheit oder Lüge" im ZDF
Das Recht des Stärkeren

dee Mainz. Zwei Fälle von Vergewaltigung standen im Mittelpunkt von „Wahrheit oder Lüge“ (Montag, 20.15 Uhr, ZDF), die unterschiedlicher kaum sein konnten. Für die Rechtsanwältin einer renommierten Kanzlei ging es dabei auch um ihre Freundin, die mit einem hohen Schweigegeld ruhig gestellt werden sollte. „Das Recht des Stärkeren ist nicht das bessere Recht“, so kündigte sie am Ende ihren Job, nachdem sie durch eine Zeugin mit ihrer Freundin Anzeige stellen konnte. Sie sei Strafrechtlerin und...

  • Siegen
  • 17.02.20
  • 627× gelesen
 SZ-Plus
Eric Steffens begeisterte mit seinen Kontrabass-Soli im Konzert des Collegium Musicum Siegen.

Eric Steffens war der Solist beim Winterkonzert des Collegium Musicum Siegen
Tieftöner trifft Beethoven

lip Siegen. Bruce Whitsons Konzertprogramme warten immer wieder mit Überraschungen auf. Nicht nur die Wahl des Solisten, des Solo-Kontrabassisten der Philharmonie Südwestfalen, Eric Steffens, war ungewöhnlich, auch das Eingangsstück erwies sich als unbekanntes, aber herrliches Stück aus Antonín Dvořáks amerikanischer Schaffensperiode (Bruce Whitson war hocherfreut, dass niemand aus dem Publikum das Werk kannte). Die zahlreichen Zuhörer im Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule ließen sich am...

  • Siegen
  • 17.02.20
  • 64× gelesen
 SZ-Plus
Der eingesprungene Dirigent Vilmantas Kaliunas und die Philharmonie Südwestfalen erfreuten die Zuhörer im Apollo mit wunderbarer amerikanischer Musik.

Vilmantas Kaliunas sprang als Dirigent bei der Philharmonie Südwestfalen ein
Amerikanische Klassik erklang im Apollo-Theater

lip Siegen. Wer so vielseitig musikalisch gebildet ist wie der in Litauen in einer Künstlerfamilie aufgewachsene Vilmantas Kaliunas, dem kann man getrost ein Einspringen für ein Konzert mit hierzulande eher selten gespielter amerikanischer Musik zutrauen. Wie Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, am Freitag im Apollo-Theater berichtete, konnte er den jungen Dirigenten nach der extrem kurzfristigen Absage des eigentlich engagierten Charles Hazlewood überzeugen, am Mittwoch...

  • Siegen
  • 17.02.20
  • 84× gelesen
 SZ-Plus
Kommissarin Brasch (Claudia Michelsen) beobachtet Micky im Wettbüro. Eine Szene aus "Polizeiruf 110: Totes Rennen".

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Totes Rennen"
Wett-Mafia als mächtige Krake

bö Magdeburg. „Totes Rennen“ aus der ARD-Reihe „Polizeiruf 110“ (Sonntag, 20.15 Uhr) war wegen der arg konstruiert wirkenden Story zwar kein Hauptgewinn für die Zuschauer, aber allemal ein spannender Krimi, der zudem Einblicke in eine den meisten von uns (hoffentlich) fremde Lebenswirklichkeit bot: in die Welt der Zocker, Betrüger und der Spielsüchtigen, die oft in einem Strudel versinken, der dann ganze Familien mit in den Abgrund reißt. So entpuppt sich die vermeintliche Ermordung eines...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 127× gelesen
 SZ-Plus
The 12 Tenors beeindruckten im Leonhard-Gläser-Saal mit starkem Gesang und tollen Choreografien, in Szene gesetzt von einer aufwändigen Lichtshow.

The 12 Tenors begeisterten in Siegen ein Publikum von 18 bis 80
Sie waren im Gläser-Saal die „Champions“

gum Siegen. Sie können nicht nur fantastisch singen, sie können mitreißend tanzen und zeigten eine Choreografie, die das rund 650-köpfige Publikum am Freitagabend im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle in Siegen von den Stühlen riss. The 12 Tenors, zwölf Männer aus unterschiedlichen Nationen, traten auf in Hemd und dunklen Anzügen, wirkten dabei total lässig, und genau so lieben sie ihre Fans. Die Sänger performten in ihrer neuen Show „12 Tenors – Best Of Tour“ Pop-Hymnen, Opernarien und...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 70× gelesen
 SZ-Plus
Whitney Shay und Ryan Perry hatten die Blues-Fans im gut gefüllten Lÿz-Schauplatz nach Belieben im Griff.
2 Bilder

Blues Caravan machte Station im Kulturhaus Lÿz
Siegen erlebte geballte Blues-Power

hel Siegen. Wenn die Blues Caravan, von Thomas Ruf (Ruf Records) vor inzwischen 15 Jahren ins Leben gerufen, durch die Lande tourt, werden auch im Siegener Kulturhaus Lÿz die Tore für die in großer Zahl angereisten Blues-Fans sperrangelweit geöffnet. So auch am Samstagabend, als auf Einladung des Jazzclubs Oase – wie schon in den Jahren zuvor – drei aufstrebende Talente die Schauplatzbühne rockten. Diesmal waren Sängerin Whitney Shay sowie die Gitarristen Ryan Perry und Jeremiah Johnson, die...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 72× gelesen
 SZ-Plus
Die internationale Show „Vivaldianno Reloaded“, die die klassische Musik des gebürtigen Venezianers Antonio Vivaldi mit modernen Elementen und einer atemberaubenden 3-D-Show verbindet, begeisterte am Samstagabend im großen Saal der Siegerlandhalle. Natürlich durften an diesem Abend „Die vier Jahreszeiten“ nicht fehlen.
4 Bilder

Mit Vivaldi und Pierce Brosnan zum Karneval in Venedig
"Vivaldianno" war in Siegerlandhalle ein Fest für die Sinne

la Siegen. Haben Sie schon mal das bunte Treiben im venezianischen Karneval erlebt? Wenn die Königin des Karnevals beim sogenannten „Engelsflug“ über dem Canal Grande „schwebt“ oder die Maskierten zwischen Markusplatz und Rialtobrücke tanzen? Mystisch und magisch zugleich ist diese Szenerie. Wenn dann noch, wie am Samstagabend in der Siegerlandhalle in der imposanten Show „Vivaldianno – Reloaded“, die machtvolle Musik von Antonio Vivaldi von einem Zehn-Mann-Orchester erklingt, dann ist das ein...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 153× gelesen
 SZ-Plus
Skype mit den Eltern von Charles von der Elfenbeinküste. Das Münchner a.gon-Theater brachte am Samstagabend die Filmadaption „Monsieur Claude und seine Töchter“ auf die Bühne des Siegener Apollo-Theaters.
10 Bilder

Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ mit Michel Guillaume im Apollo-Theater Siegen
„Ich bin ein Schock?“

aww – Die Bühnenadaption der Culture-Clash-Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ war am Samstag im Apollo-Theater Siegen zu sehen. Das a.gon-Theater München wiederholt das Stück am Montag. aww Siegen. Es beginnt mit drei Hochzeiten im Jahresrhythmus. Bei der ersten erklingt arabische Musik, bei der nächsten fernöstliche, bei der dritten schließlich Klezmer. Geheiratet wird ein ums andere Mal in Frankreich. Claude und Marie Verneuil sind Franzosen, sie sind Katholiken, sie sind weiß –...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 252× gelesen
 SZ-Plus
"Der Wolli" aus Hamburg geriet mit seiner „Comedy mit Sachen“ zum absoluten Abräumer des Abends im Leonhard-Gläser-Saal.
3 Bilder

„NightWash“ machte in Siegen ganz viel Spaß
"Der Wolli" der Abräumer, Marcel Mann der Moderator

sib Siegen. Bei "NightWash" war das Foyer des Leonhard-Gläser-Saals der Siegerlandhalle am Samstagabend bis auf ganz wenige Plätze voll besetzt. Vor überwiegend jüngerem Publikum zogen vier Comedians plus nicht minder witzigem Moderator alle Register ihres Könnens und bestachen dabei mit Wortwitz, Grimassen und ganz vielen Einsichten in die Gepflogenheiten diverser Länder und Kulturen.Gute zwei Stunden lang Pralles zum Zwerchfellstrapazieren bot diese Live-Show, witzig zusammengehalten und...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 105× gelesen
 SZ-Plus
Nachdenklich und natürlich enttäuscht: Ramon Zamani-Pour hat es im DSDS-Recall in Sölden nicht geschafft.

Ramon aus Siegen musste bei DSDS-Recall in zweiter Runde passen
Luft in Sölden war dünn

pebe Siegen/Sölden. Es war ein echter Fight: Ramon Zamani-Pour, Siegens Stimme bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), kam beim Recall in Sölden in die zweite Runde – doch dann scheiterte der 23-Jährige an den Meinungen der Jury. Rund 120 Konkurrentinnen und Konkurrenten kämpften dort ums Weiterkommen auf dem Weg zum „Superstar“ (oder zumindest einer Stufe dorthin), den Deutschland sucht – zu sehen am  Samstagabend. Bis ins verschneite Tirol hatte Ramon das Casting souverän gemeistert –...

  • Siegen
  • 15.02.20
  • 11.173× gelesen
 SZ-Plus
Bereits seit 20 Jahren steht Mario Barth auf der Bühne und bringt das Publikum zum Lachen. So auch Freitagabend mit seinem aktuellen Bühnenprogramm in der Siegerlandhalle.

Mario Barth präsentierte in Siegen sein brandneues Bühnenprogramm
"Männer sind faul, sagen die Frauen"

kno Siegen. Es war tierisch wild am Freitagabend auf der Bühne der Siegerlandhalle, und das lag nicht nur an dem tropischen Bühnenbild, das dem Publikum im ausverkauften großen Saal geboten wurde. Mit seinem aktuellen Programm "Männer sind faul, sagen die Frauen!" brachte der Comedian Mario Barth wieder alle Klischees der Geschlechterwelt auf die Bühne zurück - und das kommt an, auch noch nach 20 Jahren. Die klassische Rollenverteilung in einer Beziehung bringt dabei die eine oder andere Hürde...

  • Siegen
  • 15.02.20
  • 901× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.