SZ

Classic Brass gibt Konzert in der Haardter Kirche
Abendliche Morgenstimmung

Classic Brass spielte in Weidenau 1 (v. l.): Christian Fath, Jürgen Gröblehner, Zoltan Nagy, Szabolcs Horváth und Roland Krem begeisterten das Publikum in der Haardter Kirche.
  • Classic Brass spielte in Weidenau 1 (v. l.): Christian Fath, Jürgen Gröblehner, Zoltan Nagy, Szabolcs Horváth und Roland Krem begeisterten das Publikum in der Haardter Kirche.
  • Foto: Rolf Henrichs
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

roh - Die Bläserformation Classic Brass stellte auch ihre neue CD vor. Titel: "Morgenstimmung".
roh Weidenau. „Kann es sein, dass damals alles so einfach war, oder hat die Zeit jede Zeile umgeschrieben?“ So heißt es im ins Deutsche übersetzten Text von „The Way We Were“. Das Blechbläserquintett Classic Brass spielte diesen Song am Freitag in der Haardter Kirche in Weidenau, mit Szabolcs Horváth als blecherner Barbara Streisand aus dem gleichnamigen Film aus den 70ern.
Ansteckende Spielfreude von Classic BrassHeute muss man nur zwei Jahre zurückschauen, um ein anderes „Damals“ ohne Masken und 3-G-Regel zu erblicken. Von den Einschränkungen, die seitdem das Leben geprägt haben, ließ sich Classic Brass in seiner Spielfreud nicht bremsen.

roh - Die Bläserformation Classic Brass stellte auch ihre neue CD vor. Titel: "Morgenstimmung".
roh Weidenau. „Kann es sein, dass damals alles so einfach war, oder hat die Zeit jede Zeile umgeschrieben?“ So heißt es im ins Deutsche übersetzten Text von „The Way We Were“. Das Blechbläserquintett Classic Brass spielte diesen Song am Freitag in der Haardter Kirche in Weidenau, mit Szabolcs Horváth als blecherner Barbara Streisand aus dem gleichnamigen Film aus den 70ern.

Ansteckende Spielfreude von Classic Brass

Heute muss man nur zwei Jahre zurückschauen, um ein anderes „Damals“ ohne Masken und 3-G-Regel zu erblicken. Von den Einschränkungen, die seitdem das Leben geprägt haben, ließ sich Classic Brass in seiner Spielfreud nicht bremsen. Wie gewohnt zogen sie mit der barocken Fanfare „Rondeau“ von Jean Joseph Mouret, ihrer Erkennungsmelodie, ein. Es folgte das eher getragene, mit ausladenden Spannungsbögen zusammengefasste „Arioso“ von Johann Sebastian Bach. Witzig-heiter präsentierten Jürgen Gröblehner (Trompete), Christian Fath (Horn), Zoltan Nagy (Trompete), Szabolcs Horváth (Posaune, Euphonium) und Roland Krem (Tuba) Mozarts Arie der Königin der Nacht mit Nagys Piccolotrompete.

Von Argentinien nach Skandinavien

Tänzerisch-federleicht waren die Ausschnitte aus Tschaikowskis „Schwanensee“. Südamerikanische Rhythmen, gespeist aus der großen Liebe des Komponisten zu Buenos Aires, verzückten die Zuhörer bei Astor Piazzollas „Yo soy Maria“. Extra Applaus gab es für jeden einzelnen des Quintetts, der solistisch Zug- bzw. Finger-virtuos beim „Karneval von Venedig“, auch bekannt als „Mein Hut, der hat drei Ecken“ von Jean- Baptiste Arban , sein Können zelebrierte.
Die friedlichen Melodien der „Morgenstimmung“, die auch Namensgeber der neuen CD ist, aus Edvard Griegs „Peer Gynt-Suite“ wurden anschließend in der „Halle des Bergkönigs“ von bedrohlicher Stimmung, evoziert vom tiefen Blech, abgelöst. Zum Schluss glänzte Classic Brass mit Arrangements von Hornist Christian Fath.

Werbung im Laufschritt...

Ein Abend voll großer Gefühle, träumerisch, emotional und spaßig moderiert von Classic Brass. Ein besonderer Dank der Musiker galt übrigens auch dem 11-jährigen Samuel, der das kurzfristig organisierte Konzert mit 28 000 Schritten beim Verteilen der Flyer bekannt gemacht hat und so viele Zuschauer auf dieses besondere Konzert aufmerksam gemacht hat.

Autor:

Rolf Henrichs (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen