SZ-Plus

TV-Kritik: "Think Big!" auf Sat.1
Blabla im Hörsaal

Versteht nur Bahnhof - macht aber nix: Nicole Pütz (Hanna Plaß, l.) kämpft sich durchs Leben.
  • Versteht nur Bahnhof - macht aber nix: Nicole Pütz (Hanna Plaß, l.) kämpft sich durchs Leben.
  • Foto: Sat.1/Frank Dicks
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sz München. „Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens“ ist der einzige ausgelutschte Satz, der in der ersten Folge von „Think Big!“ (Freitag, 20.15 Uhr, Sat.1) gefallen ist. Ansonsten ist die neue Serie fresh wie frisch gemachte Nägel. Die großen Kolleginnen Carolin Kebekus und Martina Hill alias Rebecca und Larissa chillten vielleicht bei den Dreharbeiten in Köln-Chorweiler beim Hochhaus um die Ecke, aber „Think Big!“ ist schon was ganz Eigenes und Originelles.
Hanna Plaß als selbstbewusste TussiNicole Pütz – eine Frau will nach oben: Hanna Plaß spielt die selbstbewusste Tussi mit gekauftem Abi und Uni-Ambitionen hinreißend, gibt ihr nie eine Blöße, wenn sie das Blabla im Hörsaal mal nicht so gut versteht. Klischee? BWL-Student und „Lauch“ Alexander (Nicolas Wolf) ist auch eins.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Regine Wenzel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen