SZ-Plus

Ingo Schultze-Schnabls Wandrelief am ehemaligen Hettlage-Haus:
Blaue Verortung mit Urban Art

Der Blick auf den "Siegberg-Bummel" vom Schlossplatz aus.
5Bilder
  • Der Blick auf den "Siegberg-Bummel" vom Schlossplatz aus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

gmz Siegen. Dieses Blau zieht den Blick schon von Weitem an: Zum Beispiel, wenn man von der Sandstraße und ihren Arkaden kommend die Kölner Straße hinaufgeht, fällt einem das ungewohnte, leuchtende Blau an der Fassade des ehemaligen Hettlage-Gebäudes auf (Kölner Straße 48), da, wo das Haus die Siegbergstraße überbrückt und zu dem Gebäudeteil führt, der heute u. a. das Bruchwerk-Theater beheimatet. Über dieser Durchfahrt bauen sich die drei übereinander schwebenden, liegenden Rechtecke auf (in einer Größe von je 2 mal 1,2 Metern). Ingo Schultze-Schnabl hat diese Arbeit mit dem schönen Titel „Siegberg-Bummel“ geschaffen, im Rahmen des Urban Art Festivals, und als temporäre Installation an der Fassade angebracht.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen