Callejon und lokale Bands auf der Bühne
Bluestock-Festival zog Publikum an

Callejon rissen ihr Publikum beim zweiten Bluestock-Festival in Siegen mit.
3Bilder

sz Siegen. Ein positives Resümee zogen die Veranstalter des zweiten Siegener Bluestock-Festivals, das am Samstagabend mit rund 500 Menschen beim Konzert von Callejon publikumsmäßig seinen Höhepunkt fand. Doch auch tagsüber fanden sich viele Interessierte ein, um zum Beispiel künstlerisch aktiv zu werden. Bewährt, das teilt Frank Kimpel von der Blue Box mit, habe sich Location rund um das Obere Schloss, die „einmalig, besonders und stimmungsvoll“ sei. Schon jetzt hätten sich einige Gäste Tickets für die dritte Auflage (2020 ist es soweit) kaufen wollen.

Headliner Callejon überzeugte

Neben Headliner Callejon überzeugten auch die anderen Bands. Frank Kimpel: „Das Konzept mit regionalen Nachwuchsbands und nationalen Top-Acts ist voll aufgegangen.“

Autor:

Redaktion Kultur aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.