SZ

Wieder Varieté im Freiherr-vom Stein-Gymnasium
Corona, Sketche und "Skandal"

Die Klasse 5b probt „Corona bei den Römern“ für die „Varieté“-Aufführungen im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium.
2Bilder
  • Die Klasse 5b probt „Corona bei den Römern“ für die „Varieté“-Aufführungen im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium.
  • Foto: Gaby Wertebach
  • hochgeladen von Peter Barden (Redakteur)

gum Betzdorf. Kollektives Aufatmen, sowohl im Lehrerkollegium als auch der Schulgemeinschaft des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Nach Pandemie-bedingter Pause kann in diesem Jahr endlich das beliebte Varieté auf der Bühne stattfinden, und nicht nur digital wie im vergangenen Jahr.
Vorfreude ist großDie zuständigen Lehrer, Jeanette Kern, Florian Fochs und Christian Seiffarth, haben alle Hände voll zu tun, wobei die Vorfreude groß ist: „Das ist so toll, endlich, nach drei Jahren wieder auf der Bühne zu stehen.“ Und es verspricht spannend zu werden!

gum Betzdorf. Kollektives Aufatmen, sowohl im Lehrerkollegium als auch der Schulgemeinschaft des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums Betzdorf-Kirchen. Nach Pandemie-bedingter Pause kann in diesem Jahr endlich das beliebte Varieté auf der Bühne stattfinden, und nicht nur digital wie im vergangenen Jahr.

Vorfreude ist groß

Die zuständigen Lehrer, Jeanette Kern, Florian Fochs und Christian Seiffarth, haben alle Hände voll zu tun, wobei die Vorfreude groß ist: „Das ist so toll, endlich, nach drei Jahren wieder auf der Bühne zu stehen.“ Und es verspricht spannend zu werden!
Der berühmte Sherlock Holmes wird gemeinsam mit seinem Freund und ständigen Begleiter Watson, getreu dem diesjährigen Motto „Ein Skandal am FvSGy“, versuchen, einen mysteriösen Fall und das Verschwinden einer Person aufzuklären, die für das Varieté im wahrsten Sinne des Wortes eine wichtige Rolle spielt. Weiter gibt es die komplette Bandbreite von Gesang, Musik, Tanz, Akrobatik, Schauspiel und Sketchen, dargeboten von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen.

Rund 200 junge Beteiligte

Rund 200 Schülerinnen und Schüler sind vor und hinter dem Vorhang aktiv. Dazu ist das gesamte Lehrerkollegium in einen Beitrag erstmalig mit eingebunden. „Das ist schon fantastisch“, freut sich Florian Fochs.
Bereits am Dienstagmorgen wuseln die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c eifrig in der Aula umher und stellen in Rekordzeit die Stühle für die geplanten drei Vorstellungen am Donnerstag, 12. Mai, Freitag, 13. Mai, und Samstag, 14. Mai, auf. Ein Teil des Moderatoren-Teams, bestehend aus Abiturienten und Schülern der MSS 12, nimmt es gelassen und setzt die Probe auf der Bühne fort, wobei allerdings eine gewisse Nervosität doch nicht verborgen bleibt. Schließlich soll bei der Generalprobe am Mittwoch ja auch alles perfekt klappen.

Kreatives Deko-Team

Die Schüler der 5b proben hochkonzentriert unter der Leitung ihrer Lehrerin Alexandra Bones einen Sketch „Corona bei den Römern“. „Das ist für die jüngsten Schüler schon eine besondere Sache, zum ersten Mal auf der Bühne und dann gleich vor 500 Leuten“, so die Organisatoren.
Kreativ geht es im Flur vor der Aula zu. Das kreative Deko-Team, bestehend aus Schülern der Klassen 7 und 12, gibt alles. Es wird geschnitten, geklebt und gemalt. Eine Fotoecke ist in Vorbereitung, und ein knallroter, dekorativer Vorhang zieht bereits jetzt die Blicke auf sich.
In der Pause wird die Unesco-AG in bewährter Weise mit Snacks und Getränken für das leibliche Wohl sorgen. Zudem können die Chronik und die Abi-Zeitung erworben werden.
Alle drei Vorstellungen beginnen um 19 Uhr. Die Vorstellung am Freitag ist nahezu ausverkauft, für Donnerstag und Samstag können an der Abendkasse noch Karten erworben werden.

Die Klasse 5b probt „Corona bei den Römern“ für die „Varieté“-Aufführungen im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium.
Das Moderatoren-Team wird die besucher durch das Varieté führen.
Autor:

Gaby Wertebach (Freie Mitarbeiterin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.