SZ-Plus

Ulrich Langenbach zeigt „daneben und entsprechend“ im Siegerlandmuseum
„…dass sich was in den Köpfen tut“

Mit feinem Humor und sicherem Blick für Wirkung bespielt der Künstler das Schloss mit seinen Werken.
gmz Siegen.  „Das ganze Schloss steht dir zur Verfügung!“ So eine Einladung wie von Museumsleiterin Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe erhält man nur einmal! Also machte sich der auch überregional bekannte Siegener Künstler Ulrich Langenbach für seine Ausstellung „daneben und entsprechend“ (u. a. aus Anlass seines 70. Geburtstages am 25. April) auf, das Siegerlandmuseum im Oberen Schloss zu erkunden und sich inspirieren zu lassen. So inspirieren zu lassen, dass er auf die vorhandenen Arbeiten installativ oder auch mit alten und neuen Papierarbeiten reagiert. Verschiedene Räume hat er bespielt, z. B.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen